Sport-Tiedje

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sport-Tiedje

Logo
Rechtsform Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Gründung 1. April 1984
Sitz Schleswig, Deutschland
Leitung
  • Christian Grau
  • Sebastian Campmann
  • Bernhard Schenkel
Mitarbeiterzahl 600 (Januar 2018)
Umsatz 121,9 Mio. Euro (2017)[1]
Branche Sporteinzelhandel
Website www.sport-tiedje.de

Die Sport-Tiedje GmbH mit Sitz in Schleswig ist mit 78 Filialen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien, Dänemark, Großbritannien, den Niederlanden und Polen Europas größter Fachmarkt und Online-Versandhändler für Heimfitnessgeräte. Das Unternehmen ist inhabergeführt. Hundert Prozent der Anteile befinden sich im Besitz von Mitgründer Christian Grau, der mit dem Ausscheiden von Namensgeber Ulrich Tiedje 2011 dessen Anteile vollständig übernahm. Im Geschäftsjahr 2017 erwirtschaftete die Sport-Tiedje Gruppe einen Umsatz von über 121,9 Millionen Euro[1] und erzielte damit im Vergleich zum Vorjahr[2] ein zweistelliges Umsatzwachstum von 12,3 Prozent. Die Unternehmensgruppe beschäftigt rund 600 Mitarbeiter (Januar 2018).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sport-Tiedje wurde 1984 vom ehemaligen Tischtennis-Bundesligaspieler Ulrich Tiedje (* 20. Januar 1957; † 18. November 2015) als stationäres Sportgeschäft in Schleswig gegründet. 1996 trat Christian Grau an seine Seite. Seit 1999 wird das Sortiment auch im Internet angeboten. Der Schwerpunkt des Geschäfts liegt seitdem auf Heimfitnessgeräten und -zubehör.

2001 gründeten Ulrich Tiedje und Christian Grau als gleichberechtigte Gesellschafter die Sport-Tiedje GmbH. Neben verschiedensprachigen Onlineshops eröffnete Sport-Tiedje seit 2003 weitere Filialen in Europa. Unternehmensgründer Ulrich Tiedje schied 2011 aus dem Unternehmen aus. Seine Anteile wurden von Christian Grau übernommen. Mit der Eröffnung der Filialen in Brüssel und Amsterdam im Sommer 2013 führte Sport-Tiedje die Marke T-Fitness ein. 17 Monate nach der Eröffnung der ersten Filiale in Amsterdam setzt Sport‐Tiedje 2015 die Expansion in den Niederlanden mit der Übernahme der Fitnessmarkt‐Kette OZI Sport BV mit vier Filialen fort.[3] Ende 2015 setzt Sport‐Tiedje seinen Expansionskurs in Europa fort und übernimmt mit Powerhouse Fitness (Laidir Leisure Ltd., Glasgow) den zweitgrößten Anbieter für Heimfitnessgeräte und Fitness Equipment in Großbritannien.[4] Ab dem 1. November 2016 übernimmt die Sport-Tiedje GmbH in 21 KARSTADT sports-Filialen exklusiv den Verkauf von Fitnessgroßgeräten.[5]

Standorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sport-Tiedje betreibt Fitness-Fachmärkte in Augsburg, Berlin (5×), Bielefeld, Bochum, Bonn, Braunschweig, Bremen (2×), Dortmund (2×), Dresden (2×), Düsseldorf (2×), Duisburg, Essen (2×), Frankfurt (2×), Freiburg, Göttingen, Hamburg (3×), Hannover (2×), Karlsruhe (2×), Kassel, Kiel, Köln (2×), Leipzig, Lübeck, Mannheim, München (2×), Münster, Nürnberg, Saarbrücken, Schleswig, Stuttgart, Wiesbaden und Würzburg sowie außerhalb Deutschlands in Aberdeen, Amsterdam, Antwerpen, Batley, Bern, Bodegraven, Brüssel, Camberley, Den Haag, Edinburgh, Eindhoven, Glasgow, Graz, Innsbruck, Klagenfurt, Kopenhagen, Lausanne, Linz, London (3×), Manchester, Newcastle, Nottingham, Roosendaal, Rotterdam, Salzburg, Warschau, Wien und Zürich. Darüber hinaus verfügt Sport-Tiedje über einen Stützpunkt in Taiwan, der als Kompetenzzentrum für die Eigenmarken sowie das Qualitätsmanagement fungiert.

In der Sport-Tiedje-Zentrale in Schleswig befinden sich die Verwaltung, ein international besetztes Call-Center sowie ein Kleinteilelager. Im nahegelegenen Büdelsdorf ist das 20.000 m² große Hochregallager sowie die Retourenwerkstatt zu finden. Dort wird auch die internationale Logistik gesteuert und abgewickelt.

Sortiment und Service[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verkauf an Endverbraucher stellt das Kerngeschäft der Sport-Tiedje GmbH dar. Dabei werden unter anderem Fitnessgeräte, Sportnahrung und Outdoor-Spielgeräte teilweise exklusiv vertrieben. Neben diversen Fremdmarken führt die Sport-Tiedje Gruppe die Eigenmarken cardiostrong, Darwin Fitness und Taurus sowie Bodymax und Smart-Tec Nutrition (Sportnahrung).

Zudem baut Sport-Tiedje das Geschäft mit Firmenkunden aus. Unternehmen und öffentliche Einrichtungen werden bei der Planung und Ausstattung von Fitnessräumen unterstützt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Sport-Tiedje GmbH: Sport-Tiedje Jahres-Abschluss 2017 (PDF; 76 kB)
  2. Sport-Tiedje GmbH: Sport-Tiedje Jahres-Abschluss 2016 (PDF; 76 kB)
  3. Sport-Tiedje GmbH: Pressebericht: Sport‐Tiedje baut Geschäft in Europa weiter aus (PDF; 105 kB)
  4. Sport-Tiedje GmbH: Pressebericht: Sport-Tiedje übernimmt Powerhouse Fitness (PDF; 114 kB)
  5. Sport-Tiedje GmbH: Pressebericht: Sport-Tiedje eröffnet Fitnessgeräte-Flächen bei KARSTADT sports: Bundesweit 21 neue Shop-in-Shop-Filialen in zentralen Citylagen (PDF; 317 kB)