St. Dionysius (Buke)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
St. Dionysius

St. Dinoysius in Buke

Basisdaten
Konfession römisch-katholisch
Ort Altenbeken-Buke, Deutschland
Diözese Erzbistum Paderborn
Patrozinium St. Dionysius
Baugeschichte
Bauzeit 1894 – 1896
Baubeschreibung
Baustil Neuromanik
Funktion und Titel

Pfarrkirche

Koordinaten 51° 44′ 30,9″ N, 8° 56′ 37,3″ OKoordinaten: 51° 44′ 30,9″ N, 8° 56′ 37,3″ O

St. Dionysius ist eine römisch-katholische Pfarrkirche in Buke, einem Ortsteil von Altenbeken im Kreis Paderborn in Nordrhein-Westfalen. Kirche und Gemeinde gehören zum Pastoralverbund Egge im Dekanat Paderborn des Erzbistums Paderborn. Am 16. Juli 1986 wurde die Kirche unter der Nummer 23 in die Liste der Baudenkmäler in Altenbeken eingetragen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 1231 wurde die villa Buke dem Archidiakonat des Dompropstes zugeteilt. In einer weiteren Urkunde von 1325 ist ein Pfarrer von Buke Conradus sacerdos plebanus ton Buke als Zeuge genannt.

Der Vorgängerbau der heutigen Pfarrkirche war von 1691 bis 1894 auch Pfarrkirche für Altenbeken mit dem Patron des Hl. Dionysius.

Die heutige Kirche wurde 1894 bis 1896 errichtet.

Baubeschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die dreischiffige neuromanische dreijochige Kirche hat einen einjochigen Chorraum mit rundem Abschluss.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: St. Dionysius (Buke) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien