Stadtwiki Karlsruhe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Globus-Icon der Infobox
Stadtwiki Karlsruhe
Website-Logo
Regiowiki
Sprachen deutsch
Gründer Hauke Löffler
Betreiber Bildungsverein Region Karlsruhe (e. V.)
Redaktion Kollektive Autorschaft
Artikel 25.715
Benutzer 7.937
Registrierung
  • Lesen: nein
  • Schreiben: ja
Online 22. Juli 2004
http://ka.stadtwiki.net/Hauptseite

Das Stadtwiki Karlsruhe ist ein Informationsportal für die Stadt Karlsruhe und ihre Umgebung (Region Mittlerer Oberrhein). Es war über mehrere Jahre hinweg das größte Regiowiki der Welt.[1]

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Stadtwiki Karlsruhe enthält Informationen zu allen Themen, die einen Bezug zu Karlsruhe haben, es informiert detailliert und vernetzt zu Geographie, Natur, Geschichte, Politik, Religion, Bildung, Kultur, Soziales, Sport, Wirtschaft und Verkehr. Es informiert auch zu den Themen Tourismus und Freizeit mit Ausflugszielen, Gastronomieführer, Vereinen und Veranstaltungsorten, und fungiert ausdrücklich auch als Veranstaltungskalender. Das einzige Relevanzkriterium ist der Bezug zu Karlsruhe.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Karlsruher Hauke Löffler startete am 22. Juli 2004 die erste Version des Wikis. Als Server diente anfangs ein Linux-PC mit PmWiki neben seinem Bett. Danach lief das Wiki mit der MediaWiki-Software auf einem Server des regionalen Internet-Providers INKA e. V., Karlsruhe. Am Anfang wurde das Stadtwiki Karlsruhe privat finanziert. Im Oktober 2005 wurde von mehreren aktiven Mitarbeitern ein Trägerverein mit dem Namen Stadtwiki – Gesellschaft zur Förderung regionalen Freien Wissens e. V. mit Sitz in Karlsruhe gegründet.

Nach Artikeln in der Regionalpresse und später durch die dpa stieg das öffentliche Interesse auch bundesweit. Am 7. April 2006 wurde der 5000. Artikel angelegt. Am 24. Juli 2006 war das Stadtwiki Karlsruhe erstmals das größte Stadtwiki der Welt. Nach einem Beitrag im ZDF und einem Vandalismusangriff im Oktober 2006 lief das Stadtwiki auf einem Server bei Strato, die Rechenzentren in Karlsruhe und Berlin unterhalten, Betriebssystem blieb Debian GNU/Linux.

Als die Stadtwiki-Gesellschaft überregionale Projekte ins Auge fasste, wurde 2008 der Bildungsverein Region Karlsruhe e. V. gegründet, der seit 28. Februar 2008 auch Träger- und Förderverein für das Stadtwiki Karlsruhe war. Vorsitzender wurde der Karlsruher Stadtwiki-Gründer Hauke Löffler. Im August 2008 zog das Stadtwiki auf einen größeren Server mit FreeBSD und Virtualisierung mittels Jails.

Im Oktober 2008 wurde das Stadtwiki um eine englische und eine französische Ausgabe erweitert, im September 2009 um eine russische.

Im Lauf der Zeit haben sich rund 8.000 Nutzer bei dem Wiki registriert, der aktiven Kern der Nutzer betrug aber selbst in Hochzeiten selten mehr als 200 Autoren.

Als nach 2009 die Stadtwiki-Euphorie allmählich verpuffte und andere Angebote des Web 2.0 attraktivere lokale Plattformen boten, endete auch der strategische Ausbau des Stadtwikis Karlsruhe. Der Trägerverein trat nur noch selten mit neuen Ideen in Erscheinung und beschränkte sich auf den Betrieb des Stadtwikis und die Förderung der Digitalisierung des Archivs des Karlsruher Fotografen Hans Schlitz, das der Verein 2008 übernommen hatte. Das anfangs rasche Anwachsen der Artikelzahl des Wikis ließ ab etwa 2011 merklich nach und kam nach 2016 fast völlig zum Erliegen.

2015 begann sich auch der allmähliche Niedergang des Trägervereins mit einer deutlichen Verkleinerung des Gesamtvorstandes abzuzeichnen. 2018 konnten die wichtigsten Vorstandsämter nicht mehr besetzt werden. Vorstand Hauke Löffler unterstrich 2019 nochmals, sich aus dem Projekt zurückziehen zu wollen. 2020 verlor der Verein schließlich seine Gemeinnützigkeit.[2]

Gleichzeitig mit dem Trägerverein gingen auch die Aktivitäten der Autoren des Wikis ein. Im April 2016 gab es etwa 90 aktive Autoren, im Januar 2021 waren es noch etwa 60. Die fremdsprachigen Versionen des Stadtwikis wurden sukzessive eingestellt. Zuletzt wurde am 18. Januar 2021 die englischsprachige Version des Wikis abgeschaltet.[3]

Das gesamte Stadtwiki ist seit Beginn frei von jeder Art von Werbung und finanziert sich ausschließlich von Spenden und Mitgliedsbeiträgen an den jeweiligen Trägerverein. Ab 2018 wurde ein neuer Vorstand im Trägerverein gesucht und die Auflösung des Vereins stand im Raum. Mit der Mitgliederversammlung 2021 wurde ein neuer Vorstand gefunden. Das Stadtwiki selbst war von der Krise nicht betroffen.

Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Stadtwiki Karlsruhe verwendet seit September 2004 die Software MediaWiki. Es beteiligte sich an der Entwicklung der am Karlsruher Institut für Technologie entstehenden MediaWiki-Erweiterung Semantic MediaWiki, um ein semantisches Stadtwiki aufbauen zu können.

Lizenz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für alle Texte gilt die Creative-Commons-Lizenz: „Namensnennung-Nichtkommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen“ (CC-BY-NC-SA). Dass das Karlsruher Stadtwiki eine Creative-Commons-Lizenz gewählt hat, liegt auch daran, dass das Institut für Informationsrecht am Karlsruher Institut für Technologie unter Leitung von Thomas Dreier an den deutschen CC-Übersetzungen mitgewirkt hat. Bilder können unter einer beliebigen Lizenz hochgeladen werden, was Gewerbetreibenden mehr Möglichkeiten bietet und auch das Einbinden von Pressefotos erlaubt.

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Meilensteine der Entwicklung waren:

Anzahl der Artikel von Juli 2004 bis April 2017
Datum Artikelanzahl
22. Juli 2004 0
30. April 2005 1.000
3. September 2005 2.000
28. Oktober 2005 3.000
1. Januar 2006 4.000
7. April 2006 5.000
17. Juni 2006 6.000
26. Juli 2006 7.000
14. September 2006 8.000
8. November 2006 9.000
6. Januar 2007 10.000
28. Februar 2007 11.000
25. April 2007 12.000
24. Oktober 2007 13.000[4]
9. Dezember 2007 14.000
26. April 2008 15.000
1. August 2008 16.000
15. November 2008 17.000
25. März 2009 18.000
3. Juli 2009 19.000
10. Dezember 2009 20.000
16. Juni 2010 21.000
15. Januar 2011 22.000
18. Januar 2012 23.000
6. November 2013 24.000
15. November 2016 25.000

Nach der Serverumstellung vom 22. September 2004 wurden bis 17. Juni 2008 mehr als 20 Millionen Seitenaufruferegistriert. Davon entfielen am 12. Juli 2007 400.000 Aufrufe auf die Hauptseite.[5]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Christoph Lange (Hrsg.): Wikis und Blogs – Planen, Einrichten, Verwalten. Computer- und Literaturverlag 2007, ISBN 3-936546-44-4 mit Beitrag von Hauke Löffler zu Stadtwikis / Stadtwiki Karlsruhe
  • Beate Schittenhelm: Hey, Wiki, Hey! – Stadtwiki Karlsruhe. Beitrag im Karlsruher Stadtbuch 2007, Karlsruher Stadtbuch Verlag, ISBN 978-3-9808667-5-0
  • Oliver Dziemba, Matthias Horx, Eike Wenzel: Zukunft Deutschland 2020. Studie zur Zukunftsfähigkeit mit Beitrag über den „Pionier bei den City-Wikis“, Zukunftsinstitut GmbH, Kelkheim 2008, ISBN 978-3-938284-40-7
  • Stefan Selke: Netzbasierte Narrationen regionaler Identität – Stadt- und Regio-Wikis im Kontext digitalisierter Regionalmanagementprozesse in Daniel Fetzner / Stefan Selke (Hg.): BILD – RAUM – INTERAKTION, Angewandte empirische Wirkungsforschung. Ergebnisse interdisziplinärer Zusammenarbeit., Hochschule Furtwangen, 2007[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelbelege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ranking der größten Stadt- und Regionalwikis im deutschsprachigen Raum
  2. https://ka.stadtwiki.net/Bildungsverein_Region_Karlsruhe
  3. https://ka.stadtwiki.net/Main_Page
  4. Diese Grenze wurde während einer Datenbankreinigung überschritten, bei der 154 neue Artikel gefunden wurden. (Quelle Meilensteine)
  5. Meilensteine
  6. online unter http://webuser.fh-furtwangen.de/~fetzner/isic/bild_raum_interaktion.pdf S. 203