Stanick Jeannette

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stanick Jeannette (* 6. März 1977 in Courbevoie, Frankreich) ist ein ehemaliger französischer Eiskunstläufer, der im Einzellauf startete.

Jeannette wurde 2000 und 2001 französischer Meister. 2001 und 2003 gewann er die Bronzemedaille bei den Europameisterschaften. Sein bestes Ergebnis bei Weltmeisterschaften war der siebte Platz 2000. Während seiner Karriere hatte er immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen, die letztlich zu seinem Karriereende führten. Sein Trainer war Philippe Pelissier.

Heute arbeitet Jeannette als Choreograf und hat in dieser Funktion schon Programme für Florent Amodio und Miriam Ziegler erstellt.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Meisterschaft / Jahr 1993 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005
Weltmeisterschaften 7. 11. 16.
Europameisterschaften 9. 3. 3.
Französische Meisterschaften 4. 6. 4. 5. 1. 1. 5. 2. 3. 4.

Weblinks[Bearbeiten]