Stars!

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stars!
StudioJeff McBride und Jeff Johnson
PublisherEmpire Interactive
Erstveröffent-
lichung
1995
PlattformWindows
Genrerundenbasiertes Globalstrategiespiel
ThematikWeltraum
SpielmodusEinzelspiel gegen Computer oder Multiplayer bis zu 16 Spieler

Stars! ist ein rundenbasiertes 4X-Strategiespiel für PC und Windows. Es basiert auf der Idee von VGA Planets von Tim Wisseman.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Star! wurde 1995 von Jeff McBride und Jeff Johnson produziert. Zunächst wurde es in Deutschland als Shareware von STC Computerservice vertrieben. Später wurde es von Empire Interactive gekauft und in den Handel gebracht. Das Spiel blieb im Besitz der Firma Empire Interactive, bis diese Anfang Mai 2009 aufgelöst wurde.

Spielprinzip[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es können bis zu 16 Spieler teilnehmen, darunter auch Computerspieler. Jeder Spieler kann sich eine Rasse nach Maß zusammenstellen. Jeder Spieler beginnt mit einem Heimatplaneten und muss Raumschiffe bauen, die Galaxis erkunden, weitere Planeten besiedeln, Rohstoffe fördern, Industrie aufbauen etc.

Die Siegbedingungen können vor Beginn aus verschiedenen Kriterien gewählt werden. Die Auswertung der Züge übernimmt ein „Host“. Im Einzelspielermodus ist dies der eigene PC, bei Multiplayer der PC des Spielleiters. Der Host nimmt die Züge der Spieler entgegen, wertet diese aus, und erstellt für jeden Spieler einen neuen Spielstand.

Lokale Netzwerke und Internet waren damals noch nicht verbreitet. Stars!-Multiplayer-Spiele wurden daher vorwiegend als Play-by-E-Mail abgewickelt, d. h. die Dateien mit Zugdaten bzw. Spielstand wurden per E-Mail übertragen, z. B. innerhalb des FidoNet-Netzwerks. Dazu mussten natürlich feste Zugabgabetermine vereinbart werden.

Der besondere Reiz von Stars! lag in

  • einer guten Spiel-Balance,
  • sehr variablen Rassen,
  • brauchbaren Mechanismen zur Automatisierung des Micromanagements und
  • „fairen“ Computergegnern mit ordentlicher Spielstärke.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]