State Tower

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
State Tower
State Tower
Basisdaten
Ort: Bangkok, Thailand
Bauzeit: 1991–2001
Status: Erbaut
Baustil: Postmoderne
Architekt: Rangsan Architecture Co. Ltd.
Technische Daten
Höhe: 247 m
Rang (Höhe): 205. Platz (Welt)
3. Platz (Thailand)
3. Platz (Bangkok)
Etagen: 68
Nutzfläche: 330.000
Baustoff: Stahl
Stein
State Tower (Bangkok)
State Tower
State Tower

Der State Tower (früher Royal Charoen Krung Tower, Thai: ตึกสเตท ทาวเวอร์) ist ein Hochhaus in Bangkok und seit 2012 das dritthöchste Gebäude in Thailand.[1]

Merkmale[Bearbeiten]

Der thailändische Architekt Prof. Rangsan Torsuwan fertigte in den 1990er Jahren die Entwürfe des Gebäudes an und setzte an die Spitze des Hochhauses eine goldene Kuppel mit Aussichtsplattform. Die Kuppel besitzt eine Höhe von 30 Metern.

Die Gebäudeflächen werden überwiegend für Wohnungen, Büros und Verkaufsräume genutzt. Des Weiteren befindet sich im State Tower das 5-Sterne-Hotel Lebua. Eine besondere Atmosphäre schaffen das 40 Stockwerke hohe Atrium im Inneren des Gebäudes und ein Freiluftrestaurant auf der Dachfläche mit Blick über die Stadt.

Bei seiner Fertigstellung war der State Tower nach dem Baiyoke Tower 2 das zweithöchste Gebäude Bangkoks und ganz Thailands; 2012 wurde er aber vom 18 Meter höheren River South Tower übertroffen.

Lage[Bearbeiten]

Das Hochhaus liegt zwischen der Thanon Silom (Silom-Straße), einer Hauptverkehrsachse Bangkoks im Geschäftsviertel Bang Rak, und dem Mae Nam Chao Phraya (Chao-Phraya-Fluss).

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. thehighrisepages.de

Weblinks[Bearbeiten]

13.721061111111100.51758333333Koordinaten: 13° 43′ 16″ N, 100° 31′ 3″ O