Stefanie Darnesa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Porträt von Stefanie Darnesa, aufgenommen 2016 von Hannah Schwaiger

Stefanie Darnesa (* 23. Oktober 1991 in Röbel/Müritz) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Darnesa wuchs in der mecklenburgischen Kleinstadt Röbel/Müritz auf, wo sie 2009 das Abitur machte. Schon früh entdeckte sie ihr Interesse an der Schauspielerei, erlernte verschiedene Tanzstile und widmete sich dem Gesang und der Geige. Außerdem betrieb sie Bogenschießen als Turniersport in der Disziplin Olympisch Recurve. Sie verbrachte nach ihrem Schulabschluss ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Kultur am Mecklenburgischen Landestheater Parchim. Von 2012 bis 2016 studierte sie Schauspiel an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien.

Es folgten zwei freiberufliche Jahre, bis sie 2018 Mitglied im Ensemble des Theaters an der Rott in Eggenfelden wurde. Parallel dazu erfolgten erste Fernsehaufträge. Nach zwei Spielzeiten im Festengagement entschloss sie sich, in die Freiberuflichkeit zurückzukehren. Stefanie Darnesa wird von der Agentur notabene vertreten und lebt in Hamburg.

Theater (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2015: La Línea (DSCHUNGEL WIEN / Regie: Markus Felkel / Rolle: Elena)
  • 2016: Empört Euch, Ihr Krähwinkler (Theater an der Gumpendorfer Straße, Wien / Regie: Gernot Plass / Rolle: Bürgermeister)
  • 2017: Harper Regan (OFF-Theater, Wien / Regie: Markus Felkel / Rollen: Sarah Regan, Justine Ross)
  • 2017: Make your heart beat again (Stückentwicklung / diemonopol Innsbruck / Regie: Florian Hackspiel)
  • 2017: Tristan (Theater Federspiel, Berlin / Regie: Anita Brokmeier, Anna Clart / Rolle: Brangene)
  • 2017/18: Die Schatzinsel (Fairytale Factory Halle / Regie: Sabine Hennig / Rolle: Jim Hawkins)
  • 2018: Spanish Cuba (Piraten Open Air Theater Grevesmühlen / Regie: Benjamin Kernen / Rolle: Angelina de L'Oreal)
  • 2018 Hamlet (Theater an der Rott, Eggenfelden / Regie: Markus Steinwender / Rolle: Rosenkranz)
  • 2018 Die Schöne und das Biest (Theater an der Rott, Eggenfelden / Regie: Matthias Schuh / Rolle: Belle)
  • 2019 Drei kleine Schweinchen (Theater an der Rott, Eggenfelden / Regie: Eva Kaufmann)
  • 2019 Wer nicht träumt, ist selbst ein Traum (UA, Theater an der Rott, Eggenfelden / Regie: Markus Steinwender / Rolle: Mutter)
  • 2019 Die Dreigroschenoper (Theater an der Rott, Eggenfelden / Regie: Lorenz Gutmann / Rolle: Lucy)
  • 2019 High Noon (Stückentwicklung / Theater an der Rott, Eggenfelden & Pandora Pop)
  • 2019 Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete (Theater an der Rott, Eggenfelden / Regie: Markus Steinwender / Rolle: Seppel)
  • 2020 Traudl & Sophie (Theater an der Rott, Eggenfelden / Regie: Petra Schönwald / Rolle: Traudl Junge)
  • 2020 Minna von Barnhelm (Theater an der Rott, Eggenfelden / Regie: Markus Steinwender / Rolle: Franziska)

Film / TV (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2015: Bits of Love (Kurzfilm, Regie: Anton Schilli / Rolle: Maria)
  • 2017: Alte Zeiten (Kurzfilm, Regie: Benjamin Hujawa / Rolle: Lisa)
  • 2019: Aktenzeichen XY (ZDF, Regie: Matthias Kopp)
  • 2020: Sechs auf einen Streich – Der starke Hans (ARD/BR, Regie: Matthias Steurer / Rolle: Gudrun)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]