Steinbach (Schleusegrund)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Steinbach
Gemeinde Schleusegrund
Wappen von Steinbach
Koordinaten: 50° 31′ 27″ N, 10° 50′ 47″ O
Höhe: 601 m ü. NN
Einwohner: 245 (31. Dez. 2013)[1]
Postleitzahl: 98667
Vorwahl: 036874
historische Übersichtskarte
historische Übersichtskarte
Naturbühne

Steinbach ist ein Ortsteil der Gemeinde Schleusegrund im Landkreis Hildburghausen in Thüringen.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Steinbach ist erreichbar über die Kreisstraße 519. Das Dorf liegt auf einer höheren Ebene des Thüringer Waldes und ist der höchstgelegene Ortsteil der Gemeinde.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis 1815 gehörte der Ort zum hennebergischen bzw. kursächsischen Amt Schleusingen und gelangte dann an den Kreis Schleusingen der neugebildeten preußischen Provinz Sachsen, bei dem er bis 1945 verblieb. Die Naturbühne für die Urlauberregion wurde 1955–1957 als Natur-Theater „Deutsch-Sowjetische Freundschaft“ errichtet.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.insuedthueringen.de, 16. Januar 2014
  2. Steinbach auf der Webseite der Gemeinde Schleusegrund Abgerufen am 10. April 2012

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Steinbach (Schleusegrund) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien