Steinheim (Marskrater)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Marskrater Steinheim
Aufnahme der NASA, modifiziert durch Jim Secosky (Pfeile zeigen Schichten des Kraters)
Aufnahme der NASA, modifiziert durch Jim Secosky (Pfeile zeigen Schichten des Kraters)
Steinheim (Mars)
Position 54° 34′ N, 169° 21′ W
Durchmesser 11 km
Tiefe {{{Tiefe}}}
Alter {{{Alter}}} Jahre
Entdeckung {{{Entdecker}}}
Datum der Entdeckung {{{Entd-Datum}}}
Benannt nach {{{BenanntNach}}}
Eponym Steinheim am Albuch
Deutscher Name {{{NameDeutsch}}}

Steinheim ist ein Einschlagkrater auf dem Mars mit doppelschichtiger Ejektadecke. Er liegt im Diacria-Gradfeld in den Arcadia-Ebenen.

Den Namen hat der Marskrater von dem in Baden-Württemberg liegenden Dorf Steinheim am Albuch, bekannt durch das Steinheimer Becken. Er wurde durch die Internationale Astronomische Union im Jahr 2007 festgelegt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]