Steinmonumente von Burgatia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Steinmonumente von Burgatia liegen/stehen im Townland Burgatia (irisch An Bhuirgéiseach) bei Ross Carbery im Süden des County Cork in Irland.

Boulder Burial[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Boulder Burial von Burgatia liegt auf der Südseite des Burgatia-Hügels, mit Blick auf die Ross Carbery Bay. Der eiförmige Felsbrocken hat 2,25 m Länge 1,75 m Breite und 1,4 m Dicke. Er ruht auf der Innenkante dreier flacher Tragsteine.

Die Schalensteine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der erste Menhir mit Schälchen (englisch cups) steht auf einer Weide an der N71 südlich von Ross Carbery. Er ist 1,98 m hoch, 1,43 m breit und 0,37 m dick und hat eine Spitze im Südwesten. Der rechteckige Stein trägt 24 Schälchen, darunter eine Cup-and-Ring-Markierung.

Der zweite Menhir mit Schälchen steht leicht geneigt südöstlich von Ross Carbery. Der Stein ist etwa 2,0 m hoch, 1,8 m breit und 0,8 m dick. Er trägt 56 Schälchen auf der Nordseite und zwei Cup-and-Ring Markierungen in der Nähe der Spitze.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 51° 34′ 40,9″ N, 9° 0′ 34″ W

BW