Stellwerksimulation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
ESTW-Stellwerksimulator von B. Schneider. Dargestellt wird eine ESTW L 90 der Firma Thales.

Bei der Stellwerksimulation handelt es sich um eine spezielle Form einer Eisenbahnsimulation, bei der der Eisenbahnbetrieb aus Sicht eines Stellwerkbedieners (Fahrdienstleiter oder Weichenwärter) simuliert wird. Der Anwender stellt in der Simulation die Weichen und Signale und sorgt für eine reibungslose, sichere und pünktliche Abwicklung des Zugverkehrs.

Der Bereich einer Simulation ist räumlich klar abgegrenzt (im Gegensatz zu anderen Eisenbahnsimulationen) und umfasst in der Regel einen vorgegebenen Bahnhof oder einen längeren Abschnitt einer Eisenbahnstrecke. Stellwerksimulationen können sowohl der Freizeitbeschäftigung dienen als auch für Ausbildungszwecke eingesetzt werden.

Stellwerksentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hersteller von elektronischen Stellwerken setzen im Rahmen ihrer Qualitätssicherung und für die Schulung der Bediener Simulatoren ein, die auf der Originalhardware ihrer Produkte Erprobungen möglichen Einsatzes, auch der fehlerhaften Bedienung (zugelassen wird nur "gegen vorhersehbare Fehler robuste Software"), extremer Belastung usw. ermöglichen. Weitere Unterscheidungsmöglichkeiten bezüglich eingesetzter Außenanlagen und ihrer ebenfalls eingesetzten Simulationen sind zwar bekannt, aber mangels Freigabe von Quellen nicht öffentlich zugänglich.

Freizeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stellwerksimulation für Unterhaltungszwecke stellt den Eisenbahnbetrieb spielerisch dar. Der Anwender muss dabei meist in kürzester Zeit auf neue Betriebssituationen reagieren und die Züge vorausschauend im simulierten Bereich steuern. Eine beachtliche Zahl von entsprechender Software zur spielerischen Simulation von Stellwerken der verschiedenen Bauformen ist inzwischen verfügbar.

Beispiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name des Simulators Hersteller/Anbieter Plattform Lizenz Stellwerke Quellen/Links
ESTWsim Thomas Bauer/ Markus Schröder DOS/Windows kommerziell elektronische Stellwerke in Deutschland, Österreich und der Schweiz https://www.estwsim.de/
Stellwerk Simulator Signalsoft Rail Consultancy Ltd./ Halycon Media Windows kommerziell, im Handel erhältlich deutsche und niederländische Stellwerke, z. B. die Stellwerke der Linken Rheinstrecke von Hürth-Kalscheuren bis Koblenz-Lützel, meist Relaisstellwerke vom Typ Sp Dr S60 https://signalsimulation.com/
StellwerkSim (STS) StellwerkSim Betriebs-Verein e.V. Java Runtime Environment Gleisbildstellwerke in Europa, davon viele in Deutschland https://www.stellwerksim.de/

Eisenbahnbetriebsfeld[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Ausbildung von Studenten und zur beruflichen Weiterbildung unterhält die Deutsche Bahn gemeinsam mit Universitäten und Fachhochschulen Modellbahnanlagen, die mit echter Stellwerkstechnik bedient werden. Hierfür sind ehemalige Stellwerke unterschiedlichster Bauart in ein digitales System integriert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]