Steuerbetrug

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Steuerbetrug steht für:

  • allgemein ein (vorsätzlicher) Verstoß gegen die Steuergesetze, siehe Steuerdelikt
  • eine schwere Straftat mit Urkundenfälschung nach österreichischem Strafrecht, siehe Abgabenbetrug (Österreich)
  • eine schwere Straftat mit Urkundenfälschung nach dem schweizerischen Strafrecht, siehe Steuerbetrug (Schweiz)

Umgangssprachlich wird in Deutschland die Steuerhinterziehung bisweilen als Steuerbetrug bezeichnet.


Siehe auch:

 Wiktionary: Steuerbetrug – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.