Storage Wars – Die Geschäftemacher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde wegen inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Film und Fernsehen eingetragen. Beteilige dich an der Verbesserung dieses Artikels und entferne diesen Baustein sowie den Eintrag zum Artikel, wenn du der Meinung bist, dass die angegebenen Mängel behoben wurden. Bitte beachte dazu auch die Richtlinien des Themenbereichs und die dort vereinbarten Mindestanforderungen.

Mängel: Hier fehlt alles – außer die Episodenliste, die schon vorhanden ist. In dem Zustand eher ein Fall für die LK. --2003:E7:EF2B:9466:89A5:C4B1:D069:3BC7 14:24, 23. Feb. 2019 (CET)

Fernsehserie
Deutscher TitelStorage Wars – Die Geschäftemacher
OriginaltitelStorage Wars
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)seit 2010
Produktions-
unternehmen
Fremantle
A+E Networks
Länge22 Minuten
Episoden275 (Stand: März 2019) in 12 Staffeln (Liste)
GenreReality-TV
TitelmusikMoney Owns This Town
ProduktionDolph Scott
Erstausstrahlung1. Dezember 2010 auf A&E
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
31. Juli 2011 auf The Biography Channel
Besetzung
  • Dan Dotson
  • Laura Dotson
  • Emily Wears
  • Dave Hester
  • Darrell Sheets
  • Barry Weiss
  • Jarrod Schulz
  • Brandi Passante
  • Ivy Calvin
  • Rene Nezhoda
  • Casey Lloyd
  • Mary Padian
  • Kenny Crossley
  • Shana Dahan
  • Edwina Registre
  • Justin Bryant

Storage Wars – Die Geschäftemacher ist eine US-amerikanische Doku-Soap, die derzeit in den USA im A&E Network ausgestrahlt wird. Sie startete in den USA am 1. Dezember 2010 und wird in Deutschland auf Sport1 und ProSieben Maxx gezeigt. Bislang wurden über 275 Folgen in 12 Staffeln produziert.

Konzept[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Serie ersteigern die Teilnehmer den Inhalt von Self-Storage-Einheiten, deren Mietzahlung 3 Monate überfällig ist. Die Bieter dürfen die geöffneten Self-Storage-Einheiten von außen besichtigen, aber nicht betreten.[1] Sie versuchen, zu einem Betrag zu ersteigern, von dem sie sich erhoffen, dass der Inhalt mehr wert ist als der gebotene Preis. Der Teilnehmer mit dem höchsten Gewinn gewinnt die Episode.

Spin-Offs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Storage Wars – Die Geschäftemacher fernsehserien.de
  2. a b Encyclopedia of Television Shows: A Comprehensive Supplement, 2011–2016, S. 157 eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche