Sturmflut II

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Film
OriginaltitelSturmflut II
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Erscheinungsjahr 2008
Länge 97 Minuten
Altersfreigabe FSK 0[1]
Stab
Regie Jens Uwe Scheffler
Produktion Freymuth Schultz
Musik Roman Vinuesa
Kamera Stefan Grandinetti
Schnitt Florentine Bruck
Besetzung

Sturmflut II (Untertitel: Großer Strom Elbe, Blanker Hans – Land unter) ist ein deutscher Kinofilm aus dem Jahr 2008. Die Mischung aus Dokumentarfilm und Drama ist der Nachfolger des Films Sturmflut aus dem Jahr 1993.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Liebespaar Jan und Meike will auf der Hallig Langeneß heiraten. Der Pilot Jan holt Meike mit seinem Flugzeug in Meißen ab und beide überfliegen Städte entlang der Elbe. Beim nordfriesischen Wattenmeer angekommen zieht das Sturmtief „Heidi“ auf und die Hochzeit muss verschoben werden. Mit Abzug des Tiefs kann die Hochzeit zum Ende des Films aber stattfinden. Begleitet wird die Rahmenhandlung mit dokumentarischen Kommentaren zu den Sehenswürdigkeiten entlang des Reiseweges.

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film, insbesondere die dramatische Rahmenhandlung, wurde tendenziell negativ bewertet und mit Reportagen des Norddeutschen Rundfunks aus den 1980er Jahren verglichen.[2][3] Positiv aufgenommen wurden die Luftaufnahmen, die mit Unterstützung eines britischen Filmteams, das auch Luftaufnahmen für Harry Potter und der Orden des Phönix drehte, gefilmt wurden.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Freigabebescheinigung für Sturmflut II. Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft, Juni 2008 (PDF; Prüf­nummer: 114 273 K).
  2. Christian Gertz: NDR-Reportage mit Rahmenhandlung. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 6. August 2007; abgerufen am 3. März 2010.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.mehrfilm.de
  3. „Sturmflut II“: Seltsame Landschaftsdoku. (Nicht mehr online verfügbar.) Ehemals im Original; abgerufen am 3. März 2010.@1@2Vorlage:Toter Link/www.azonline.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  4. Interview mit Freymuth Schultz. Abgerufen am 3. März 2010.