Summit (Album)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Summit
Studioalbum von Gerry Mulligan & Astor Piazzolla

Veröffent-
lichung(en)

1974

Label(s) Erre T.V./Festival, Tropical Music

Format(e)

LP, CD

Genre(s)

Jazz Tango Nuevo

Titel (Anzahl)

8

Laufzeit

37:42

Besetzung
  • Violine: Umberto Benedetti Michelangeli
  • plus Streicherensemble unter Leitung von Astor Piazzolla

Produktion

Aldo Pagani, Mario Fattori, Fabio Belotti

Studio(s)

Mondial Sound Studio, Mailand

Summit war das gemeinsame Projekt von Astor Piazzolla und Gerry Mulligan. In Europa ursprünglich als Tango Nuevo veröffentlicht erschien das Werk ebenfalls unter dem Namen Reunion Cumbre und 1974.

„Seit 1940 bis heute hatte ich die schrecklichsten Probleme, nur wegen einer Volksmusik namens Tango …“

Astor Piazzolla

Piazzolla, der heute als der große Erneuerer des Tango Argentino gilt, lernte während seines Studiums bei Nadia Boulanger in Paris 1954 Gerry Mulligan kennen, der mit seinem Oktett zum Festival Salon du Jazz angereist war. Die Ideen und Anregungen, die bei ihrem ersten gemeinsamen Auftritt entstanden, sollten die beiden allerdings erst 1974 beim Festival Rassegna International in Venedig und der gemeinsamen Platte Summit musikalisch umsetzen können. Durch die Anregung Boulangers hatte Piazzolla in der dazwischen liegenden Zeit seine Identität im Tango Argentino (und nicht in europäischen Stilen) gefunden – und hatte begonnen, ihn grundlegend zu erneuern. Das in Europa unter dem Namen Tango Nuevo veröffentlichte Album gab der Musik Piazzollas und seiner Nachfolger den Namen, auch wenn die Musik, deren Stimmung größtenteils durch Mulligans ausdruckstarkes Baritonsaxophon geprägt ist, stilistisch eher dem Jazz als dem Tango Argentino zugeordnet werden muss. Publikum, Presse, Musiker und Tänzer aus dem Bereich des Tango Argentino waren gespalten und Piazzollas internationaler Durchbruch als einer der großen Komponisten des Tango Argentino sollte erst mehrere Jahre später (zur Zeit der argentinischen Militärdiktatur) gelingen.

Piazzolla und Mulligan trafen sich im Herbst 1974 in Mailand, um mit einem italienischen Studio-Ensemble die Platte einzuspielen. Sie waren dafür vom 24. bis 26. September und vom 1. bis 4. Oktober 1974 im Aufnahmestudio, wo Tonino Paolillo als Toningenieur verantwortlich war. Zwischendurch spielten sie mit einer kleineren Besetzung in Venedig, wo am 28. September die Komposition Close Your Eyes vom italienischen Fernsehen aufgenommen und ausgestrahlt wurde.

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 20 Years Ago – 6:26
  2. Close Your Eyes And Listen – 4:32
  3. Years Of Solitude – 4:07
  4. Deus Xango – 3:45
  5. 20 Years After – 4:10
  6. Aire De Buenos Aires – 4:37
  7. Reminiscence – 6:30
  8. Summit – 3:35

Mit Ausnahme von Aire De Buenos Aires, das Mulligan beisteuerte, stammen alle Kompositionen von Piazzolla, der auch alle Arrangements schrieb.

Wirkung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von links:Aldo Pagani (Produzent), Tullio De Piscopo, Filippo Daccó, Angel "Pocho" Gatti, Astor Piazzolla, Gerry Mulligan, Pino Presti, Alberto Baldan Bembo, Amelita Baltar, Tonino Paolillo

Die italienische Zeitung La Opinion schrieb bereits am 24. Dezember 1974:

„Summit“ […] ist nicht nur das wundervollste oder ein von Mulligan schon lange fälliges Album. Es ist auch eine Bestätigung dafür, dass Piazzolla fortfährt, in welchem Kontext oder welcher Stadt auch immer, ein Schöpfer von unbestechlicher Persönlichkeit zu sein. Das Beschämende daran ist, dass er das nicht in seinem eigenen Vaterland kann.

Das Album, das 1975 als Tango Nuevo durch WEA Records auf dem Atlantic-Label in die mitteleuropäische Plattenläden kam, wurde bald schon zu einem Verkaufserfolg auch über die eigentlichen Jazz- und Tangokreise hinaus; es trug zur Popularisierung des Tango Nuevo bei. Es hat bis heute nichts von seiner zauberhaft eigentümlichen Faszination verloren und wurde immer wieder neu unter verschiedenen Titeln veröffentlicht. Es gilt als zeitloser Klassiker.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]