Susanne Staun

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Susanne Staun (* 31. Dezember 1957 in Frederiksberg Kommune, Sjælland, Dänemark) ist eine dänische Autorin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staun erwarb 1982 im Fach Anglistik den dänischen akademischen Grad cand. phil. (siehe dänische Wikipedia) und schloss später an der Syracuse University im Bundesstaat New York das Fach Journalistik mit dem Grad M. A. ab.

Seit dem Ende der 1990er Jahre ist sie mit ihrer Kriminalromanserie um die Verhaltenspsychologin Fanny Fiske erfolgreich.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]