Svatopluk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Svatopluk ist ein slawischer Name mit der Bedeutung „großes Heer“ oder „heiliges Heer“ (prussisch: swenta „heilig“).

Er trat zuerst im mährischen Gebiet auf (9. Jahrhundert) und erschien dann auch in anderen slawischsprachigen Gebieten (Kiewer Rus 11. Jahrhundert, Pommern 13. Jahrhundert).

Heute ist er vor allem in Böhmen und Mähren (Svatopluk) gebräuchlich.

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Svętopъłkъ (altslawisch)
  • Svatopluk (tschechisch und serbokroatisch)
  • Svätopluk (slowakisch)
  • Świętopełk (polnisch)
  • Swjatopolk (russisch)
  • Zwentibold (frankisiert)

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Variante Svatopluk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Variante Swjatopolk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Varianten Swatopolk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Suatopolk, Herzog der Pommern, 12. Jahrhundert

Variante Swantopolk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Variante Zwentibold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Zwentibold (870/871–900), Herzog und König von Lotharingien
  • Zwentibold († um 935), Sohn des Grafen und Vogts von Salzburg Diotmar