Sverre Erik Jebens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sverre Erik Jebens (* 29. September 1949 in Bergen, Norwegen) ist ein norwegischer Jurist.

Jebens studierte Jura (Rechtswissenschaften) an der Universität Oslo (Examen 1977).

Von 1977 bis 1979 war er Richter in Inderøy, von 1980 bis 1983 bei der Polizei in Trondheim. Von 1983 bis 1985 war Jebens im Königlich norwegischen Justizministerium tätig. 1988 wurde er Richter in Trondheim.

Seit November 2004 wirkt Sverre Erik Jebens für Norwegen als Richter am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg.

Publikationen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]