Synode

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Synode (von griechisch σύνοδος synodos ‚Versammlung, Treffen‘) steht für:

  • Konzil, Versammlung von Bischöfen nach dem Verständnis der meisten vorreformatorischen Kirchen
  • Synode (Gremium), ein Gremium aus gewählten Laien und Geistlichen in manchen nachreformatorischen Kirchen
  • Synode (evangelische Kirchen), ein Gremium der kirchlichen Selbstverwaltung aus gewählten Laien und Geistlichen in evangelischen Kirchen
  • Heiliger Synod, Leitungsorgan in manchen Ostkirchen
  • Bischofssynode, Gremium der römisch-katholischen Kirche als Beratungsorgan des Papstes
  • Diözesansynode, ein aus Laien und Klerikern bestehendes Beratungsorgan des Diözesanbischofs
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.