Tacheles (Sendung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehsendung
Originaltitel Tacheles
Produktionsland Deutschland
Genre Talkshow
Erscheinungsjahre 1999–2014
Länge 60 Minuten
Erstausstrahlung 20. Okt. 1999 auf Phoenix
Moderation Jan Dieckmann (1999–2005 und seit 2009)[1], Hanna Legatis (1999–2005),

Ursula Ott (2007–2009)[2]

Tacheles war eine Talkshow. Sie wurde von der Evangelischen Radio- und Fernsehkirche im NDR veranstaltet und stand unter der Trägerschaft der Evangelischen Kirche in Deutschland, der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und der Klosterkammer Hannover.[3] Die Redaktion hatte ihren Sitz im Haus kirchlicher Dienste der Landeskirche Hannover. Die Talkshow wurde auf Phoenix ausgestrahlt, erstmals am 20. Oktober 1999.[1] Sie beschäftigte sich mit politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Fragen, die insbesondere aus ethischer und philosophischer[2] Sicht beleuchtet wurden.

Gesendet wurde die Talkshow aus der Marktkirche in Hannover.[1]

In jede Sendung wurden mehrere prominente Gäste eingeladen, vor allem Politiker und Repräsentanten aus Wirtschaft, Gesellschaft und Kirche. Auch Vertreter anderer Religionen, beispielsweise des Islam, kamen zu Wort.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c 1999. (Nicht mehr online verfügbar.) In: phoenix.de. Archiviert vom Original am 23. September 2009; abgerufen am 27. Mai 2022: „Die erste bundesweite Kirchen-Talkshow unter dem Titel „Tacheles“ hat am 20. Oktober auf PHOENIX Premiere.“
  2. a b Fernsehen. (Nicht mehr online verfügbar.) In: ursulaott.de. Archiviert vom Original am 22. November 2014; abgerufen am 27. Mai 2022.
  3. Trägerschaft (Memento vom 31. Oktober 2011 im Internet Archive)