Taishi Matsumoto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Taishi Matsumoto
Personalia
Geburtstag 22. August 1998
Geburtsort Higashimatsuyama, Präfektur SaitamaJapan
Größe 178 cm
Position Defensiver Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
Konan Minami Soccer Shonendan
2011–2013 Kumagaya SC
2014–2016 Shohei High School
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2017– Sanfrecce Hiroshima 18 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2018– Japan U-21 10 (0)
2018– Japan U-23 16 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 1. Januar 2020

2 Stand: 1. Januar 2020

Taishi Matsumoto (jap. 松本 泰志, Matsumoto Taishi; * 22. August 1998 in Higashimatsuyama, Präfektur Saitama) ist ein japanischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Taishi Matsumoto erlernte das Fußballspielen in den Jugendmannschaften von Konan Minami Soccer Shonendan und dem Kumagaya SC sowie der Schulmannschaft der Shohei High School. 2017 unterschrieb er seinen ersten Profivertrag bei Sanfrecce Hiroshima. Der Verein aus Hiroshima, einer Hafenstadt im Südwesten der japanischen Hauptinsel Honshū, spielte in der höchsten Liga des Landes, der J1 League.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Taishi Matsumoto spielte zehnmal in der U-21 und 16-mal in der japanischen U-23-Nationalmannschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]