Talismanhemd

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ein Talismanhemd in der Sammlung des Topkapı-Palast-Museums
Talismanhemd im Metropolitan Museum, 15. oder frühes 16. Jahrhundert, Nordindien oder Dekkan
Talismanhemd mit Koranversen, Namen Allahs und Gebeten mit Ansichten von Mekka und Medina, 17. Jahrhundert, Türkei, Khalili Collection of Hajj and the Arts of Pilgrimage

Ein Talismanhemd (türkisch tılsımlı gömlek) ist ein als Talisman dienendes Kleidungsstück. Talismanhemden finden sich im ganzen Islamischen Kulturkreis. Die Hemden können in vier Typen unterteilt werden, die sich stilistisch und motivisch unterscheiden: osmanische, safawidische, mogulische und westafrikanische.[1]

Die frühesten der erhaltenen Hemden wurden etwa im 15. Jahrhundert hergestellt.[1] Die Tradition der Talismanhemden ist jedoch wahrscheinlich wesentlich älter. In der zwölften Sure des Koran gewährt ein Hemd dem Propheten Yusuf Schutz und ist sogar wundertätig. Yusuf übergibt es, damit es seinen Vater Jakob von seiner Blindheit heilt: „Nehmt dieses mein Hemd mit und legt es meinem Vater auf das Gesicht, dann kann er (wieder) sehen!“[2].

Die Hemden sind oft mit Versen aus dem Koran, Namen Allahs und von Propheten und mit Zahlen beschrieben und tragen Bilder oder Symbole, zum Beispiel astrologische. Die Inschriften mit Namen sollen dem Träger Schutz und Wegleitung gewähren.[3] Auch wenn Talismanhemden gegen viele Übel getragen werden können, sind die meisten wohl als Schutz in Schlachten bestimmt.[1]

Einige Beispiele aus Sammlungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e Behnaz Atighi Moghaddam: Guest Post: A Warrior’s Magic Shirt (en) In: Victoria and Albert Museum. 17. Juni 2015. Abgerufen am 7. Oktober 2015.
  2. Koran, Sure 12, Vers 93, Übersetzung Rudi Paret.
  3. Yasmine Al-Saleh: Amulets and Talismans from the Islamic World (en) In: Heilbrunn Timeline of Art History. The Metropolitan Museum of Art. November 2010.
  4. Alev Özay: Talismanic shirt. In: Discover Islamic Art. Museum With No Frontiers. 2015. Abgerufen am 7. Oktober 2015.
  5. Talismanic Shirt (en) In: The Metropolitan Museum of Art. Abgerufen am 15. Juni 2021.
  6. Hajj and The Arts of Pilgrimage | Talismanic Shirt with Depictions of the Two Holy Sanctuaries (en-US) In: Khalili Collections. Abgerufen am 9. Juli 2021.
  7. Hajj and The Arts of Pilgrimage | Talismanic Shirt (en-US) In: Khalili Collections. Abgerufen am 9. Juli 2021.
  8. Nahla Nassar: Talismanic shirt. In: Discover Islamic Art. 2021. Abgerufen am 12. Juli 2021.
  9. Islamic Art | Talismanic shirt (en-US) In: Khalili Collections. Abgerufen am 9. Juli 2021.
  10. Islamic Art | Talismanic shirt on green ground (en-US) In: Khalili Collections. Abgerufen am 9. Juli 2021.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hülya Tezcan: Topkapı Sarayı Müzesi koleksiyonundan tilsimli gömlekler. Timaş, Istanbul 2011, ISBN 978-6-05114365-1 (türkisch).
  • Zeitschrift fuer historische Waffen- und Kostuemkunde. Verein fuer historische Waffenkunde, Dresden 1897–1920. Band 3, Heft 1: 1902–1905. S. 14, (online)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]