Taylor Fuchs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Taylor Brett Fuchs (* 17. Januar 1987 in White City (Saskatchewan)) ist ein kanadisches Model, das in New York lebt.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er wurde während eines Treffens mit Freunden in einer Bar in Calgary von einem Model-Scout angesprochen. Er lehnte ab und meldete sich erst sechs Monate später aus Langeweile.[1]

Mit 20 unterschrieb er bei Mode Models, die ihn im April 2007 nach New York schickten, und modelte kurz darauf unter anderem für Burberry, Dolce & Gabbana und Yves Saint Laurent.

2008 war er laut dem Forbes Magazine das erfolgreichste männliche Model.

Im August 2008 wechselte er zu Wilhelmina Models.

Im Jahr 2009 listete ihn das Forbes Magazine nur noch auf Platz neun der zehn erfolgreichsten Männermodels.[2]

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Taylor Fuchs ist zu 3/4 Deutscher und zu 1/4 Engländer.

Er studierte Naturwissenschaft an der University of Calgary.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. White City's Taylor Fuchs named world’s most successful male model (2008) (Memento des Originals vom 29. Dezember 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.canada.com
  2. In Pictures: The Most Successful Male Models