Wilhelmina Models

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wilhelmina International, Inc.
Rechtsform Incorporation
ISIN US9682352003
Gründung 1967
Sitz Dallas, Vereinigte Staaten
Leitung William J. Wackermann, CEO
Mitarbeiterzahl 121[1]
Umsatz 73,20 Mio. USD[1]
Branche Model- und Künstleragentur
Website www.wilhelmina.com
Stand: 31. Dezember 2017

Wilhelmina International Inc. („WHLM“) ist eine Model- und Künstleragentur mit Sitz in Dallas und größter Agentur in New York City.

Das Unternehmen hat Zweigstellen in Los Angeles, Chicago, Miami, und London. Die Agentur betreut und repräsentiert neben Models auch Künstler wie Schauspieler, Musiker, Sportler und weitere Unterhaltungskünstler. Im Jahr 2009 wurde die Agentur nach Akquisition durch die New Century Equity Holdings Corporpation zum weltweit ersten börsennotierten Unternehmen seiner Art.[2][3][4][5]

Unter den Künstlern befinden sich unter anderem Nicki Minaj, Shawn Mendes, Machine Gun Kelly, Niall Horan, RJ Mitte, Ellar Coltrane und Leona Lewis.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1967 unter dem Namen Wilhelmina Models von dem niederländischen Model Wilhelmina Cooper und ihrem Ehemann Bruce Cooper sowie den Geschäftspartnern Bill Weinberg und Fran Rothchild gegründet.[6]

Nachdem Wilhelmina Cooper im Jahr 1980 gestorben war, übernahmen ihre Geschäftspartner das Unternehmen.[6] 1989 wurde es für circa vier Millionen US-Dollar von Horst-Dieter Esch, einem deutsch-amerikanischem Geschäftsmann, gekauft.[7] Dieser führte Verhandlungen mit Elite Model Management und Ford Models, um die drei Unternehmen zusammenzuführen.[6][7] Im Februar 2009 verkaufte Horst-Dieter Esch seine Unternehmensanteile für 22 Millionen US-Dollar an die New Century Equity Holdings Corp.[8] Daraufhin wurde das Unternehmen zu einer International Incorporation umstrukturiert.[9][10]

Im Jahr 2012 erweiterte das Unternehmen sein bis dahin ausschließlich auf Models konzentriertes Portfolio und eröffnete eine Abteilung, die Schauspieler und Musiker an Modeunternehmen vermittelt.

In den Jahren 2015 und 2016 wurde die Vermittlung von Models und Künstlern um die Vermittlung an Film- und Fernsehunternehmen erweitert. In diesen zwei Jahren wurden auch Büros in London, Chicago und Los Angeles eröffnet.[11][12][13]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Wilhelmina Models 2017 Form 10-K Report, abgerufen am 30. Juni 2018
  2. Wilhelmina Models opening Chicago office, scouting at Pitchfork. In: Chicago Tribune.
  3. Wilhelmina International Inc.. In: Yahoo Finance.
  4. Wilhelmina Models Searching for a 2015 Summer Goddess. In: Good Black News.
  5. Nicki Minaj Just Landed A Major Fashion Gig: Why She Signed To Wilhelmina Models. In: Hollywood Life.
  6. a b c Jennifer Steinhauer: The New Wilhelmina Wears a T-Shirt. In: New York Times, 2. Februar 1997. Abgerufen im 4. Januar 2014. 
  7. a b Groß Michael: Model Citizen?. In: Chicago Tribune, 7. Juli 2013. Abgerufen im 4. Januar 2014. 
  8. Josh Kosman: Not a good model year. In: New York Post, 28. April 2010. Abgerufen im 4. Januar 2014. 
  9. Investor Relations. In: wilhelmina.com. Wilhelmina Models. Archiviert vom Original am 17. April 2014. Abgerufen am 17. April 2014. (via Archive.org)
  10. Wilhelmina Models Acquires Union Models. In: Business Model Mag.
  11. United States Security Commission. In: SEC.gov.
  12. Wilhelmina Launches Aperture for Commercial Talent. In: WWD.
  13. Wilhelmina adds Nicki Minaj, undisputed Queen of Rap, to Celebrity Division. In: WSFA. Archiviert vom Original am 13. April 2017.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.wsfa.com Abgerufen am 12. April 2017.