Taz (Musiker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
Prestige (Taz / Greis / Claud / Curse)
  CH 20 13.02.2005 (5 Wo.)
Zum Glück
  CH 28 29.10.2006 (3 Wo.)

Taz (eigentlich Mattias Leimgruber) ist ein Schweizer Rapper.

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er ist unter anderem Gründungsmitglied der 1997 formierten Basel-Landschaftlichen Hip-Hop-Band TAFS. Nebst Veröffentlichungen und Liveauftritten mit seiner Band realisierte Taz verschiedene Projekte mit anderen Rappern und verfolgte auch eine Solokarriere. Hierbei veröffentlichte er die beiden Alben «Prestige» (zusammen mit Claud, Curse und Greis) sowie «Introspektion»[2] und «Zum Glück» (Soloalben), mit denen er jeweils in die Schweizer Hitparade gelangte.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Charts CH
  2. Album Introspektion@1@2Vorlage:Toter Link/www.7digital.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  3. Taz in der Schweizer Hitparade