Tera Term

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tera Term
Entwickler Tera Term Project
Erscheinungsjahr 1994
Aktuelle Version 4.96
(31. August 2017)
Betriebssystem Windows
Programmiersprache C und C++ (ursprünglich Pascal)
Kategorie Terminal-Emulator
Lizenz BSD
deutschsprachig ja
ttssh2.osdn.jp

Tera Term (seltener TeraTerm) ist ein softwarebasierter, kostenloser, open-source Terminal-Emulator. Er kann verschiedene Computerterminals vom DEC VT100 bis zum DEC VT382 nachbilden. Dabei werden Telnet, SSH1 und SSH2 sowie Seriellanschlussvarianten unterstützt. Unter anderem ist auch eine Makroskriptsprache und weitere nützliche Hilfsfunktionen integriert.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Programmiert wurde die erste Version 1994 vom Japaner T. Teranishi. Zu dieser Zeit war Tera Term der einzige freie Terminal-Emulator, der die japanische Sprache unterstützte. Die Entwicklung durch die ursprünglichen Programmierer wurde Ende der 1990er Jahre mit der Version 2.3 eingestellt. Jedoch haben andere Organisationen weitergemacht, sodass eine große Vielfalt entstand.

Im Oktober 2002 hat Ayera Technologies Tera Term Pro in Version 3.1.3 veröffentlicht, welche SSH-2 unterstützt und mehrere zusätzliche Funktionen wie einen eingebauten Web Server mit API für externe Systeme, wiederkehrende "Lebens"-Befehle und ODBC-Datenbankuntersützung mittels TT Makroskriptsprache. Ayera Technologies hat nicht nur den Quelltext offengelegt, sondern darüber hinaus einen beschränkten technischen Support geleistet.

Im Jahr 2004 hat der japanische Software-Designer Yutaka Hirata eine Neuentwicklung der offenen Softwareversion Tera Term angestoßen. Er fügte seine eigene Umsetzung des SSH2 und mehrere neue Funktionen, zusätzlich zur bereits bestehenden Version 2.3, hinzu. Einen vollständigen Überblick erhält man im TeraTerm Support-Forum.[1]

Um eine Versionsnummer-Verwirrung zu vermeiden und sichtbar zu machen, dass das von Hr. Yutaka entwickelte Tera Term aktueller als die Version 3.1.3 von Ayera Technologies ist, wurde entschieden, dass die Tera Term Professional Versionsnummern mit 4.xx starten sollen.

Im Januar 2005 hat Boris Maisuradze zusammen mit Yutaka Hirata ein Tera Term Support-Forum gestartet, in dem sie Anwenderfragen beantworten. Beiträge in diesem Forum ist der beste Weg, neue Programmfunktionen oder neue Makrobefehle vorzuschlagen.

Seit 2007 wird Tera Term vom Tera Term Project (japanisches Entwicklerteam) als Open-source Software gepflegt.

Die neueste Tera Term Version ist kompatibel mit Windows 95 und nachfolgenden Betriebssystemen.[2]

Makrocodebeispiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

getpassword 'username.dat' 'myusername' username
getpassword 'password.dat' 'mypassword' password

UsernamePrompt = 'ogin:'
PasswordPrompt = 'assword:'

inputbox 'Directory path & name followed by ' 'Logging Directory'
; Default directory path for the log files C:\Logs
;loggerpath = 'C:\Logs'
loggerpath = inputstr
strcompare loggerpath ''

if result = 0 then
   loggerpath = 'C:\Logs'
endif

messagebox loggerpath 'logfile'

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. TeraTerm Support. Logmett.com. Abgerufen am 6. April 2012.
  2. [1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]