Tetbury

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tetbury
Market House
Market House
Koordinaten 51° 38′ N, 2° 9′ WKoordinaten: 51° 38′ N, 2° 9′ W
OS National Grid ST890930
Tetbury (England)
Tetbury
Tetbury
Einwohner 5472 (Stand: 2011) Census
Fläche 10,53 km² (4,07 mi²)
Bevölke­rungs­dichte 519,7 Einwohner/km²
Verwaltung
Post town TETBURY
Postleitzahlen­abschnitt GL8
Vorwahl 01666
Landesteil England
Region South West England
Shire county Gloucestershire
District Cotswold
Civil parish Tetbury
Britisches Parlament The Cotswolds
Website: tetburyonline.co.uk
Vorlage:Infobox Ort im Vereinigten Königreich/Pop-Den

Tetbury ist eine Kleinstadt und Civil parish im District Cotswold in der Grafschaft Gloucestershire, England. Sie ist 10,53 Quadratkilometer groß und hatte bei der Volkszählung 2001 5250 Einwohner.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tetbury befindet sich an der Stelle einer alten Wallburg, die bereits zur Zeit der Angelsachsen, vermutlich 681 von König Ine von Wesses, durch ein Kloster ersetzt worden war.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Market House (1655)
  • Kirche St Mary the Virgin and St Mary Magdalene (18. Jahrhundert)
  • Kirche St Saviour (1848)
  • Chavenage House (um 1590), 2,5 Kilometer nordwestlich von Tetbury
  • Highgrove House, Residenz von Prinz Charles, in Doughton, südwestlich von Tetbury
  • Westonbirt Arboretum der Forestry Commission

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Rod Keller (1900–1954), kanadischer General, geboren in Tetbury
  • Mark Phillips (* 1948), Schwager von Prinz Charles, geboren in Tetbury

Partnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Tetbury – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien