The Last Story

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Handlung, Kritiken, Entwicklung, Gameplay
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.
The Last Story
Studio Mistwalker, AQ Interactive, Nintendo Software Planning & Development
Publisher Nintendo
Leitende Entwickler
Erstveröffent-
lichung
JapanJapan 27. Januar 2011
EuropaEuropa 24. Februar 2012
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 10. Juli 2012
Plattform Wii
Genre Rollenspiel
Spielmodus Einzelspieler, Mehrspieler
Steuerung Gamepad, Wiimote mit Nunchuk
Medium Wii-Dual-Layer Disc
Sprache Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Japanisch
Altersfreigabe
USK ab 16 freigegeben
PEGI ab 16+ Jahren empfohlen

The Last Story (ラストストーリー Rasuto Sutōrī) ist ein Rollenspiel des Entwicklerstudios Mistwalker für die Spielkonsole Wii. Verantwortlich zeichnet der japanische Entwickler Hironobu Sakaguchi. Die Musik wurde von Nobuo Uematsu komponiert. In Nordamerika übernahm Xseed Games anstelle von Nintendo den Verlag.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der junge Zael ist Mitglied einer Gruppe von Söldnern, auf der Insel Lazulis, welche Teil eines großen Kaiserreiches ist. Zael schlägt sich als Söldner durch, doch träumt davon ein Ritter zu werden. Als er die entflohene Nichte des Herrschers der Insel rettet, kommt er seinem Ziel so nah wie noch nie.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]