The Magic Touch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
The Magic Touch
Allgemeine Informationen
Genre(s) Rocksteady und Reggae
Gründung 2006
Website www.myspace.com/
Aktuelle Besetzung
Alex Buck
Roger Nolda
Sven Koop
Johannes Wehrle
Jonas Hesse

The Magic Touch ist eine deutsche Rocksteady- und Reggae-Band.

Bandgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Magic Touch wurde 2006 in Leipzig und Berlin als Nebenprojekt der Ska-Bands Yellow Umbrella (Dresden) und Solitos (Berlin) gegründet. Zunächst spielte die Band zu viert, mit Alex Buck als Leadsänger. Später stieß Roger Nolda, wie Buck ehemaliges Mitglied der Band Court Jesters Crew aus Tübingen, als Sänger und Percussionist hinzu. Im Jahr 2010 veröffentlichte man bei Grover Records das erste Album „Love & Hate & Politricks“. The Magic Touch spielt klassischen Reggae und Rocksteady.[1][2][3] Seit 2010 spielt die Band auch regelmäßig als Backing Band für jamaikanische Künstler wie Pat Kelly, Roy Ellis und Susan Cadogan.[4][5]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2010: Love & Hate & Politricks
  • 2011: Shocks of lightning
  • 2018: Fights The Evil Of The World Vol.1

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.rockingsteady.de (PDF; 50,3 MB) - Review: Love & Hate & Politricks - Rocking Steady E-Zine Nov./Dez. 2010, S. 21
  2. www.oitheprint.at - Review: Love & Hate & Politricks - Oi! The Print, 2010
  3. www.ox-fanzine.de - Die Ox-CD #92 - Ox-Fanzine, 11/2010
  4. www.bigshotzine.net - Pat Kelly meets the Magic Touch - Big Shot Zine, 08/2010
  5. www.bigshotzine.net - Susan Cadogan & Magic Touch auf dem Chiemsee Reggae Summer 2011

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]