Master of Magic (Computer-Rollenspiel)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von The Master of Magic)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Master of Magic ist ein Rollenspiel, das die britische Firma Mastertronic im Oktober 1985 für die Heimcomputer Commodore 64 und ZX Spectrum veröffentlichte.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Spieler wurde, während er eine Höhle erkundete, vom bösen Zauberer Thelric in eine magische Welt entführt. Thelric zwingt ihn, für sich das Amulett der Unsterblichkeit zu finden.

Spielprinzip und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch wichtige Informationen. Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Produktionsnotizen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Musik zum Spiel ist eine Coverversion des Tracks Shibolet (1981) von Larry Fast und wurde von Rob Hubbard für den C64 adaptiert.

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bewertungen
PublikationWertung
64’er11 / 15 [1]
ASM10 [2]

Das deutsche Computermagazin 64’er beschrieb Master of Magic als "nicht allzu komplexes Rollenspiel mit Elementen [...] aus Adventures und Actionspielen". 64'er-Redakteur Boris Schneider-Johne lobte die Grafik, den "umwerfenden" Sound sowie das zugängliche Spielprinzip.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Boris Schneider-Johne: Die verrückten Billigspiele. In: 64’er. April 1986, S. 154.
  2. Mastertronic Neuigkeiten! Abgerufen am 1. Oktober 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]