The Moments

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

The Moments war ein US-amerikanisches Musiktrio, dass Mitte der 1960er-Jahre in Hackensack, New Jersey, USA, gegründet wurde.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zunächst nannte sich die Gruppe The Vipers, mit dem Abschluss eines Plattenvertrages benannten sie sich in The Moments um und veröffentlichten Singles wie „Not On The Outside“ (1968) oder „Sunday“ (1969). Der Durchbruch erfolgte 1970 mit dem Millionenseller Love On A Two-Way Street, der in den Soul-Charts Platz Eins erreichte und sich ebenfalls in den Pop-Charts platzieren konnte. Bis Ende der 1970er-Jahre veröffentlichten sie als The Moments Platten, die in England und Deutschland teilweise auch unter dem Namen Moments And Whatnauts veröffentlicht wurden. Ab 1980 nannte sich das Trio Ray, Goodman And Brown und hatte mit Special Lady abermals einen Millionenerfolg.[1]

Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Al Goodman, * 31. März 1947, † 26. Juli 2010
  • Harry Ray, * 15. Dezember 1946, † 1. Oktober 1992
  • William Brown, * 30. Juni 1946

Hit-Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Moments[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Love On A Two-Way Street 1970 (US Platz 3)
  • Sexy Mama 1974 (US Platz 17)
  • Dolly My Love 1975 (UK Platz 10)
  • Look At Me 1975 (US Platz 39, UK Platz 42)
  • Jack In The Box 1977 (UK Platz 7)

Moments And Whatnauts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Girls 1975 (UK Platz 3, D Platz 31)

Ray, Goodman And Brown[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Special Lady 1980 (US Platz 5)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Julia Edenhofer: Das Große Oldie Lexikon. S. 426.