The Monsterican Dream

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
The Monsterican Dream
Studioalbum von Lordi

Veröffent-
lichung(en)

2004

Label(s) BMG Finland Oy

Format(e)

CD

Genre(s)

Hard Rock

Titel (Anzahl)

13

Laufzeit

46 min 10 sek

Besetzung Lordi – Gesang
Amen – Gitarre
Kalma – Bass
Kita – Schlagzeug
Enary – Keyboard

Produktion

Hiili Hiilesmaa

Studio(s)

Finnvox Studios

Chronologie
Get Heavy The Monsterican Dream The Arockalypse

The Monsterican Dream ist das zweite Album der finnischen Hardrock-Band Lordi. Es wurde von Hiili Hiilesmaa produziert und ist im Jahr 2004 veröffentlicht worden.

Der Unterschied zum ersten Album liegt darin, dass Lordi bei Songs wie Pet the Destroyer oder Children Of The Night bewusst Synthesizer verwendete. Auch kamen im zweiten Album ruhige Intros und plötzliche „Kracher“ zum Einsatz. Zum ersten Mal haben Lordi mit Magistra Nocte einen rein instrumentalen Song eingespielt.

Trackliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
The Monsterican Dream
  FI 4 17/2004 (8 Wo.)
Singles
My Heaven Is Your Hell
  FI 1 15/2004 (4 Wo.)
Blood Red Sandman
  FI 17 28/2004 (2 Wo.)
  1. Theatrical Trailer (Lordi / Kita) – 1:09
  2. Bring It on (The raging hounds return) (Lordi) – 4:35
  3. Blood Red Sandman (Lordi) – 4:03
  4. My Heaven is Your Hell (Lordi) – 3:41
  5. Pet the Destroyer (Kita / Lordi) – 3:50
  6. The Children of the Night (Lordi) – 3:44
  7. Wake the Snake (Lordi) – 3:46
  8. Shotgun Divorce (Lordi) – 4:42
  9. Forsaken Fashion Dolls (Amen / Lordi) – 3:43
  10. Haunted Town (Lordi / Kita) – 3:13
  11. Fire in the Hole (Lordi) – 3:27
  12. Magistra Nocte (Enary) – 1:33
  13. Kalmageddon (Lordi / Kalma) – 4:33

Singleauskopplungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • My Heaven Is Your Hell
  • Blood Red Sandman

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Charts FI