The Warning

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
The Warning
Alejandra, Paulina und Daniela Villarreal Velez
Alejandra, Paulina und Daniela Villarreal Velez
Allgemeine Informationen
Herkunft Monterrey, Mexiko
Genre(s) Hard Rock
Gründung 2013
Website www.thewarningband.com
Aktuelle Besetzung
Daniela Villarreal Velez
Paulina Villarreal Velez
Alejandra Villarreal Velez

The Warning ist eine mexikanische Rock-Band aus Monterrey. Die Schwestern Daniela „Dany“ Villarreal Velez (* 30. Januar 2000), Paulina „Pau“ Villarreal Velez (* 5. Februar 2002) und Alejandra „Ale“ Villarreal Velez (* 13. Dezember 2004)[1] begannen, ermutigt und gefördert durch ihre Eltern, alle drei in frühester Kindheit zunächst eine (klassische) Klavierausbildung und anschließend eine Ausbildung an ihrem jeweiligen Band-Instrument. Als Band spielen sie seit 2013 zusammen [2], gemanagt von ihrem Vater Luis Villarreal und Rudy Joffroy. Angebote von Plattenlabels lehnten sie zunächst ab, um ihre musikalische Integrität ohne Einschränkungen bewahren zu können; sie vertrieben ihre Musik über einen eigenen Online-Store sowie die bekannten Download-Plattformen und finanzierten sich darüber hinaus via Crowdfunding. Seit 2020 sind sie bei Lava Records unter Vertrag.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Warning gerieten zunächst durch Coverversionen bekannter Rocksongs auf Youtube – insbesondere das viral gegangene Cover [3] des Metallica-Lieds Enter Sandman – und Crowdfunding-Bemühungen in die Schlagzeilen und wurden daraufhin im April 2015 von der US-amerikanischen Moderatorin Ellen DeGeneres in ihre Show eingeladen. Dies ermöglichte ihnen schließlich ein Sommerstudium am Berklee College of Music in Boston.

Ihre Debüt-EP Escape the Mind (inklusive der vorab veröffentlichten Single-Auskopplung Free Falling) erschien am 14. April 2015. [4][5] Die EP enthält fünf ausnahmslos selbst geschriebene Lieder verschiedener Stilrichtungen, mit denen die Band sich ausprobieren und ihre musikalische Identität finden wollte. Sie entschied sich schließlich für Hard Rock und veröffentlichte ihr erstes vollständiges Album XXI Century Blood im März 2017, erneut mit ausnahmslos selbst geschriebenen Stücken. Im November 2018 folgte das Konzeptalbum Queen of the Murder Scene, das den durch unerwiderte Liebe bedingten Abstieg einer Frau in eine Psychose zum Thema hat.

Mit der 2019 veröffentlichten Single Narcisista griff die Band die in den mexikanischen Medien wiederholt an sie herangetragene Erwartung einer spanischsprachigen Veröffentlichung auf, kritisierte in dem spanischen Text aber just solche öffentlichen Erwartungshaltungen.

Eine für 2020 geplante erste große, siebenwöchige Tour durch Nordamerika (inklusive Kanada und Mexiko) [6] musste aufgrund der COVID-19-Pandemie verschoben werden; lediglich das Eröffnungskonzert in Mexiko-Stadt konnte am 14. März 2020 noch stattfinden. Dafür gelang es der Band, einen Vertrag mit Republic Records für deren Label Lava Records auszuhandeln, der ihre musikalische Integrität gewährleistet, wie sie im August 2020 öffentlich machten. [7]

Die Veröffentlichung des ersten nach dem Vertrag mit Lava Records ab September 2020 aufgenommenen Albums[8] zögerte sich aufgrund der anhaltenden COVID-19-Pandemie, die eine zeitnahe Tour zum Album zunächst unmöglich gemacht hätte, immer weiter hinaus, so dass The Warning schließlich eine schrittweise Veröffentlichung des Albums beschlossen, zunächst die Single-Auskopplungen Choke, Evolve und Martirio (letztere ihr zweites Lied mit spanischem Text) und im Oktober 2021 schließlich die EP Mayday, die die erste Hälfte des kompletten Albums umfasste (6 Titel inklusive der drei vorangegangenen Singles).

Zwischenzeitlich hatten The Warning zusammen mit Alessia Cara auch noch eine Neuinterpretation von Enter Sandman zu dem Metallica-Tributealbum The Metallica Blacklist beigesteuert, die ebenfalls als Single veröffentlicht wurde. Metallica hatten Alessia Cara um einen Beitrag zu dem Album gebeten, die sich daraufhin ihrerseits an The Warning gewandt hatte.

Stil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Warning spielen gitarrenorientierten Hard Rock mit einem ausgefeilten Harmoniegesang; die Lead-Stimmen teilen sich Daniela und Paulina Villarreal Velez. Im Kontrast zu der sehr melodiösen Stimmführung stehen die oft düsteren Texte über Entfremdung im Internetzeitalter, Einsamkeit, Beziehungsprobleme, Drogenmissbrauch, häusliche Gewalt und (im Konzeptalbum Queen of the Murder Scene) psychotische Zustände. Die oft komplexen Basslinien verleihen der Band trotz der Besetzung mit lediglich drei Instrumenten eine große Klangfülle.

Aufgrund ihrer familiären Vertrautheit war die Band bereits bei frühen Live-Auftritten in Anbetracht ihres jungen Alters ungewöhnlich präzise aufeinander eingespielt.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabellarische Übersicht der Auszeichnungen und Nominierungen
Jahr Auszeichnung Für Kategorie Resultat
2019 Independent Music Awards[9] Queen of the Murder Scene Rock / Hard Rock Nominiert

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Veröffentlichung Laufzeit
2015 Free Falling 23. März 2015 03:54
2019 Narcisista 14. Juni 2019 04:11
2021 Choke 21. Mai 2021 03:52
2021 Evolve 23. Juli 2021 03:33
2021 (mit Alessia Cara)
Enter Sandman
10. September 2021 04:23
2021 Martirio 24. September 2021 04:04

EPs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Veröffentlichung Laufzeit
2015 Escape the Mind 14. April 2015 23:21
2021 Mayday 8. Oktober 2021 22:18

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Veröffentlichung Laufzeit
2017 XXI Century Blood 27. März 2017 52:11
2018 Queen of the Murder Scene 25. November 2018 51:02

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The Warning – Profiles. In: The Warning Band-Website. Abgerufen am 17. Mai 2021.
  2. Press Conference at Gama Music (ab 0:18:20) auf YouTube, 26. März 2019, abgerufen am 14. Oktober 2021 (Englisch).
  3. The Warning: Enter Sandman – METALLICA Cover – The Warning auf YouTube, 8. Juli 2014, abgerufen am 14. Oktober 2021 (Englisch).
  4. Leonard, Ian: The Warning: Meet hard-rocking sisters tipped for top of the charts after viral videos bag girls record deal. In: The Mirror. 20. April 2015. Abgerufen am 20. Juni 2015.
  5. Beaudoin, Kate: Meet the Three Mexican Sisters Whose Viral Videos Just Got Them a Record Deal. In: Mic.com. 17. April 2015. Abgerufen am 20. Juni 2015.
  6. The Warning: Announcement: North American Tour 2020 auf YouTube, 19. Dezember 2019, abgerufen am 14. Oktober 2021 (Englisch).
  7. The Warning: This just happened! Big announcement!! auf YouTube, 12. August 2020, abgerufen am 14. Oktober 2021 (Englisch).
  8. The Warning: The Warning 3rd Album Journey begins! auf YouTube, 21. September 2020, abgerufen am 14. Oktober 2021 (Englisch).
  9. The 17th Independent Music Awards Nominees Announced. In: Independent Music Awards. 11. April 2019. Abgerufen am 12. Oktober 2021.