Tierpark Alsdorfer Weiher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tierpark Alsdorfer Weiher
Vollständiger Name Tierpark Alsdorfer Weiher
Fläche 30 Hektar
Eröffnung 1967
Tierarten 30
Individuen 300
Tierpark Alsdorfer Weiher (Nordrhein-Westfalen)
Tierpark Alsdorfer Weiher
50.86356.1506Koordinaten: 50° 51′ 48,6″ N, 6° 9′ 2,2″ O

Der Tierpark Alsdorfer Weiher ist ein Teil des Naherholungsgebietes Broichbachtal und befindet sich in Alsdorf in Nordrhein-Westfalen. Das Areal umfasst 30 Hektar und weist einen Tierbestand von 300 Tieren in 30 verschiedenen Arten auf.

Auf Betreiben von Helmut Eckert, der von 1951 bis 1975 Stadtdirektor von Alsdorf war, wurde in den 1960er-Jahren der Tierpark zwischen dem Stadtteil Ofden und der B 57 errichtet, 1967 eröffnet und seitdem zunehmend vergrößert. Des Weiteren gründete Helmut Eckert den Alsdorfer Tierparkverein, in dem er später Ehrenmitglied war. Zu dem Tierpark gehört auch ein Freizeitpark, der einen Spielplatz mit der Dampflokomotive Anna 9 des Eschweiler Bergwerks-Vereins und einen Abenteuerspielplatz beinhaltet. Des Weiteren gibt es eine Skaterbahn und eine Minigolfanlage.

Bilder[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tierpark Alsdorfer Weiher – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien