Tiger-Gletscher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tiger-Gletscher
Tiger-Gletscher

Tiger-Gletscher

Lage Alaska (USA)
Gebirge Kenai Mountains
Typ Talgletscher
Länge 9,5 km
Fläche 35 km²
Exposition Ostnordost
Höhenbereich 950 m – m
Breite ⌀ 2,4 km
Koordinaten 60° 10′ 25″ N, 148° 33′ 2″ WKoordinaten: 60° 10′ 25″ N, 148° 33′ 2″ W
Tiger-Gletscher (Alaska)
Tiger-Gletscher
Entwässerung Icy BayPrinz-William-Sund (Pazifischer Ozean)
Besonderheiten Gezeitengletscher

Der Tiger-Gletscher ist ein Gletscher an der Ostküste der Kenai-Halbinsel im US-Bundesstaat Alaska. Er befindet sich im Chugach National Forest knapp 130 km südöstlich von Anchorage.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der 9,5 km lange Tiger-Gletscher bildet einen Auslassgletscher des Sargent Icefield. Sein Nährgebiet liegt auf einer Höhe von 950 m. Der Tiger-Gletscher strömt in ostnordöstlicher Richtung und endet am Kopf der Icy Bay, einer Seitenbucht des Prinz-William-Sunds. Der Gletscher bedeckt eine Fläche von etwa 35 km² und besitzt eine mittlere Breite von 2,4 km. Weiter nördlich verlaufen die Gletscher Tigertail und Chenega.

Namensgebung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Gletscher erhielt seinen Namen im Jahr 1910 vom U.S. Geological Survey.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Tiger-Gletscher – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Tiger Glacier im Geographic Names Information System des United States Geological Survey