Tinkisso

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tinkisso
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Guinea
Flusssystem Niger
Abfluss über Niger → AtlantikVorlage:Infobox Fluss/QUELLE_fehlt
Mündung bei Siguiri in den Niger11.354444444444-9.1636111111111Koordinaten: 11° 21′ 16″ N, 9° 9′ 49″ W
11° 21′ 16″ N, 9° 9′ 49″ W11.354444444444-9.1636111111111
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 570 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 18.700 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
AbflussVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen MQ
181 m³/s
Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/Veraltet

Der Tinkisso ist ein 570 km langer Fluss in Guinea (Westafrika).

Er entspringt im Fouta Djallon, fließt nach Nord-Osten und sodann nach Osten. Auf der Höhe von Siguiri mündet er in den Niger.

Der stark mäandrierende Tinkisso hat einen regelmäßigen und starken Abfluss (181 m³/s im jährlichen Mittel) und entwässert ein Becken von 18.700 km².

Literatur[Bearbeiten]

Alpha Mamadou Bah: Géographie, la République de Guinée. Domaine de l'éducation et de la culture, Ministère de l'enseignement supérieur et de tele-enseignement, Conakry 1974.