Titularbistum Lesvi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Bistum Lesvi (italienisch diocesi di Lesvi, lateinisch Dioecesis Lesvitana) ist ein Titularbistum der römisch-katholischen Kirche.

Es geht zurück auf einen antiken Bischofssitz in der gleichnamigen Stadt, die sich in der römischen Provinz Mauretania Sitifensis befand.

Titularbischöfe von Lesvi
Nr. Name Amt von bis
1 Auguste-Jean-Gabriel Maurice OFM Apostolischer Vikar von Central Shensi (China) 28. Juli 1908 27. Juli 1925
2 Denis O’Donaghue emeritierter Bischof von Louisville (USA) 26. Juli 1924 7. November 1925
3 Simone Chu Kai-min SJ Apostolischer Vikar von Haimen (China) 2. August 1926 11. April 1946
4 Timothy Manning Weihbischof in Los Angeles (USA) 3. August 1946 16. Oktober 1967
5 José Sánchez Weihbischof in Caceres (Philippinen) 5. Februar 1968 13. Dezember 1971
6 Leopoldo Sumaylo Tumulak Weihbischof in Cebu (Philippinen) 12. Januar 1987 28. November 1992
7 Juan María Leonardi Villasmil Weihbischof in Mérida (Venezuela) 27. Januar 1994 12. Juli 1997
8 Antoni Dziemianko Weihbischof in Hrodna
Weihbischof in Minsk-Mahiljou (Weißrussland)
4. Juli 1998 3. Mai 2012
9 Bohdan Manyschyn Weihbischof in der Eparchie Stryj (Ukraine) 2. April 2014

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]