Tonno Callipo Vibo Valentia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tonno Callipo Vibo Valentia
Italienischer Volleyball-Verband
Vereinsdaten
Gründung 1993
Adresse S.S. 110 Km 1,6, 89843 Maierato
Präsident Filippo Callipo
Homepage http://www.volleytonnocallipo.com
Volleyball-Abteilung
Liga Serie A1
Spielstätte PalaValentia
Trainer Gianlorenzo Blengini
Co-Trainer Vincenzo Mastrangelo
letzte Saison 9. Platz
Stand: 17. Juni 2013

Tonno Callipo Vibo Valentia ist ein italienischer Männer-Volleyballverein aus Vibo Valentia in der Region Kalabrien, der in der italienischen Serie A spielt.

Tonno Callipo Vibo Valentia wurde 1993 gegründet und spielte von 2004 bis 2007 sowie seit 2008 in der höchsten italienischen Spielklasse „Serie A1“. In dieser Zeit spielten auch die deutschen Nationalspieler Christian Pampel, Frank Dehne und Björn Andrae für den Verein. 2012/13 spielte Denis Kaliberda und 2013/14 Patrick Steuerwald in Vibo Valentia. Seit der Saison 2018/19 ist Tom Strohbach Spieler des Clubs.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Tutto su Tom Strohbach. In: VolleyTonnoCallipo.com. Abgerufen am 23. August 2018 (italienisch).