Top Of Tyrol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blick vom TOP OF TYROL Richtung Süden
Blick von der Aussichtsplattform über den Gaißkarferner Richtung Süden / Dolomiten.

Top Of Tyrol ist der Name einer Aussichtsplattform auf dem Berg Großer Isidor in den Stubaier Alpen, in Tirol, Österreich und befindet sich inmitten des Skigebiets Stubaier Gletscher.[1] Die Plattform liegt auf einer Seehöhe von 3210 m und ermöglicht bei guter Fernsicht eine Aussicht über 109 Dreitausender.[2] Von der Plattform aus kann man u. a. Teile der Gebirgszüge der italienischen Dolomiten, der Ötztaler Alpen und der Stubaier Alpen sehen. Die Plattform ist direkt mit der Seilbahn erreichbar; vom Ausgang der Schaufeljoch Seilbahn führen Treppen direkt zur Plattform hinauf. Während die Plattform primär für den Übergangs- und Sommertourismus gedacht ist, wird sie auch im Hochwinter je nach Wetterverhältnissen begehbar gemacht.

Architektur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach einer zweijährigen Planungs- und Bauphase wurde die Aussichtsplattform im September 2009 fertiggestellt. Entworfen wurde sie vom Architekturbüro LAAC in Innsbruck im Auftrag der Wintersport Tirol AG.[3] Die gesamte Montage der Plattform erfolgte mit dem Hubschrauber. Die Stahlkonstruktion ragt stellenweise 9 m über den Fels hinaus.

Die Zeitschrift GEO erwähnte Top of Tyrol in einem Artikel unter 10 weltweit architektonisch besonderen Aussichtsplattformen.[4]

Drehort[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Juni 2019 wurde die Gipfelplattform zum Drehort für einen der Songs der indischen Kinoproduktion Saaho.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Aussichtsplattform „Top of Tyrol“. Abgerufen am 11. Juli 2019.
  2. Aussichtsplattform. Abgerufen am 11. Juli 2019.
  3. Top of Tyrol. Abgerufen am 11. Juli 2019.
  4. Architektur: Top of Tyrol. Abgerufen am 11. Juli 2019.
  5. Indische Filmemacher und indische Gäste lieben Innsbruck … Abgerufen am 12. Juli 2019.