Torfbahn Belnikowskoje

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Torfbahn Belnikowskoje
Diesellok der SŽD-Baureihe TU7A – № 2480
Diesellok der SŽD-Baureihe TU7A – № 2480
Strecke der Torfbahn Belnikowskoje
Netzwerk und Bahnhof der Torfbahn Belnikowskoje
Streckenlänge:20 km
Spurweite:750 mm (Schmalspur)

Die Torfbahn Belnikowskoje (russisch Узкоколейная железная дорога Бельниковского торфопредприятия, transkr. Uskokoleinaja schelesnaja doroga Belnikowskowo torfopredprijatija, transl. Uzkokolejnaâ železnaâ doroga Belnikovskogo torfopredpriâtiâ) ist eine Schmalspurbahn bei der Siedlung Nomscha (Номжа) im Rajon Neja in der Oblast Kostroma in Russland.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die zwanzig Kilometer lange Feldbahn wurde um 1964 in Betrieb genommen und war 2012 noch das ganze Jahr über in Betrieb. Sie hat eine Spurweite von 750 Millimetern. Sie wird heute für den Torftransport und zur Beförderung von Arbeitern genutzt. Der Torf wird am südöstlichen Ende der Strecke in Breitspur-Eisenbahnwagen mit der Spurweite von 1520 Millimetern umgeladen und in Kraft-Wärme-Kopplungs-Kraftwerke gebracht[2] sowie für die landwirtschaftliche Nutzung bereitgestellt.[3]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lokomotiven[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Güter- und Personenwagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt mehrere Torfloren, offene Güterwagen, Personenwagen PV40, Kesselwagen, Schüttgutwagen für den Schottertransport beim Gleisbau sowie mehrere Schneepflüge und einen Schienenleger.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Бельниковское т/пр
  2. Торфяная отрасль Костромской области
  3. Бельниковское т/пр (Номжа)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Torfbahn Belnikowskoje – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 58° 18′ 31″ N, 43° 34′ 44,8″ O