Triad Islands

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Triad Islands
Gewässer Grandidier-Kanal
Geographische Lage 65° 36′ S, 64° 27′ WKoordinaten: 65° 36′ S, 64° 27′ W
Triad Islands (Antarktische Halbinsel)
Triad Islands
Anzahl der Inseln 3

Die Triad Islands (von englisch triad ‚Dreiklang, Dreiergruppe, Triade‘) sind eine Gruppe aus drei kleinen Inseln vor der Graham-Küste des Grahamlands auf der Antarktischen Halbinsel. Sie liegen 2,5 km östlich der Chavez-Insel.

Teilnehmer der British Graham Land Expedition (1934–1937) unter der Leitung des britischen Polarforschers John Rymill kartierten sie erstmals. Das UK Antarctic Place-Names Committee benannte sie 1959 deskriptiv.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]