Trimble (Unternehmen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Trimble Navigation)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trimble Navigation
Logo
Rechtsform Inc.
ISIN US8962391004
Gründung 1978
Sitz Sunnyvale, Kalifornien, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
Leitung Steven W. Berglund (CEO)[1]
Mitarbeiter 8.451[2]
Umsatz 2,290 Mrd. US-Dollar[2]
Branche GPS-Positionierung
Website www.trimble.com
Stand: 1. Januar 2016 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2016

Trimble Navigation ist ein Anbieter geodätischer Systeme und wurde 1978 mit Hauptsitz in Sunnyvale gegründet. Heute beschäftigt Trimble Arbeitnehmer in mehr als 18 Ländern weltweit. Die Firma ist einer der führenden Anbieter von GPS-Technik. Die Firma entwickelt und kombiniert Positionierungstechnik, Mobilfunkkommunikation und Software.

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Produktionsstätten finden sich unter anderem in Schweden, Frankreich und Deutschland. Zentraler Bestandteil der Firmenphilosophie ist es, den Vermessungsfachleuten nicht nur einzelne Komponenten anzubieten, sondern untereinander kompatible und integrierte Systeme.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trimble Navigation wurde 1978 von Charles Trimble und zwei Partnern von Hewlett-Packard gegründet.[3]

2001 wurde die Firma Spectra Precision in Jena, die aus der Carl Zeiss AG hervorging, erworben.[4] Im Juli 2011 übernahm Trimble die finnische Firma Tekla und im Januar 2012 die Plancal AG in der Schweiz.[5] Im April 2012 kaufte Trimble von Google die CAD-Software SketchUp.

Am 1. Oktober 2016 änderte das Unternehmen den Namen von Trimble Navigation Limited zu Trimble Inc..[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Executive Team
  2. a b Form-10K 2015
  3. Company history
  4. Spectra Lasers timeline and history - Spectra Precision. In: spectraprecision.com. Abgerufen am 29. Januar 2016 (englisch).
  5. Plancal Deutschland - Software für Gebäudetechnik Haustechnik (CAD, Berechnung) - Einzelansicht. In: plancal.de. Abgerufen am 29. Januar 2016.
  6. Trimble changes name to reflect company’s technology evolution. Geospatial Media and Communications, 4. Oktober 2016, abgerufen am 6. März 2017 (englisch).