Tschaghtscharan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
چغچران
Tschaghtscharan
Tschaghtscharan (Afghanistan)
Red pog.svg
Koordinaten 34° 31′ N, 65° 15′ OKoordinaten: 34° 31′ N, 65° 15′ O
Basisdaten
Staat Afghanistan

Provinz

Ghor
Distrikt Tschaghtscharan
Höhe 2280 m
Einwohner 15.000
Straßenszene in der Stadt
Brücke über den Hari Rud

Tschaghtscharan (Paschtu/Dari: چغچران, DMG Čaġčarān) ist die Hauptstadt der zentralafghanischen Provinz Ghor sowie der Name des umliegenden Bezirks.

Die Stadt liegt in 2280 m Höhe am Fluss Hari Rud. Sie hat ungefähr 15.000 Einwohner und ist damit die größte der Provinz Ghor. Der Hauptanteil der Bevölkerung wird der Volksgruppe der Tadschiken zugerechnet.

Tschaghtscharan liegt ungefähr in der Mitte einer zentralen Route durch Afghanistan, die über eine Distanz von fast 800 Kilometern die Stadt Herat mit der afghanischen Hauptstadt Kabul verbindet. Diese Landstraße ist jedoch in einem schlechten Zustand und durch Überschwemmungen sowie Schneefall im Winter nur einen Teil des Jahres passierbar. Tschaghtscharan besitzt einen Flughafen,[1] der durch Inlandsflüge die Verbindung zu anderen afghanischen Städten sicherstellt.

Im Juni 2005 richtete die ISAF ein Provincial Reconstruction Team unter der Leitung litauischer Streitkräfte in Tschaghtscharan ein.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Tschaghtscharan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Chakhcharan (OACC). Ministry of Transport, Islamic Republic of Afghanistan, abgerufen am 21. November 2018 (englisch).