Tshering Tobgay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tshering Tobgay

Tshering Tobgay (* 19. September 1965 in Haa in Bhutan) ist ein bhutanischer Politiker und war von Juli 2013 bis August 2018 Ministerpräsident von Bhutan.

Tobgay ist Gründungsmitglied und Vorsitzender der Volksdemokratischen Partei (DPD). Er studierte an der University of Pittsburgh Maschinenbau und an der Harvard University Verwaltungswissenschaften. Nachdem er von 2003 bis 2007 im Ministerium für Arbeit und Menschliche Ressourcen gearbeitet hatte, war er von März 2008 bis April 2013 Oppositionsführer im bhutanischen Parlament.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]