Tusciano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tusciano
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Tusciano bei Battipaglia

Tusciano bei Battipaglia

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Südwestitalien, Kampanien
Flusssystem Tusciano
Flussgebietseinheit Appennino Meridionale
Quelle Monte PolveracchioVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Mündung bei Spineta Nuova40.5790214.8837280Koordinaten: 40° 34′ 44″ N, 14° 53′ 1″ O
40° 34′ 44″ N, 14° 53′ 1″ O40.5790214.8837280
Mündungshöhe mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 37 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 42 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
AbflussVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen MQ
300 l/s
Mittelstädte Battipaglia

Der Tusciano ist ein Fluss in Südwestitalien.

Geografie[Bearbeiten]

Der Tusciano entspringt im Süden Italiens in der Nähe des Monte Polveraccio, der zu der Bergregion der Monti Picentini gehört. Bei Olevano sul Tusciano und verläuft in westlicher Richtung im Tal des Sele. Bei Spineta Nuova fließt er schließlich in das Tyrrhenische Meer.

Hydrologie[Bearbeiten]

Das Wasser des Tusciano kommt hauptsächlich aus der Bergregion der Monti Picentini. Die durchschnittliche Wassermenge in diesem Fluss beträgt etwa 0,3 m³ pro Sekunde.