Typ 56

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Typ 56
AK-47 and Type 56 DD-ST-85-01269.jpg
Allgemeine Information
Militärische Bezeichnung: Type 56
Einsatzland: Afghanistan, Albanien, Bangladesch, Benin, Bosnien und Herzegowina, Kambodscha,Kosovo, Irak, Laos, Malta, Nordkorea, Pakistan, Volksrepublik China, Sri Lanka, Sudan, Vietnam
Entwickler/Hersteller: China North Industries Corporation (Norinco)
Entwicklungsjahr: 1947
Produktionszeit: 1956 bis Heute
Modellvarianten: Typ 56, Typ 56-1, Typ 56-2, QBZ-56C, Typ 56S, Typ 84S
Waffenkategorie: Sturmgewehr
Ausstattung
Gewicht: (ungeladen) Typ 56: 4,03 kg,
Typ 56-1: 3,70 kg,
Typ 56-2: 3,9 kg,
QBZ-56C: 2,85 kg
Technische Daten
Kaliber: 7,62 × 39 mm
Kadenz: 600–650 Schuss/min
Visier: Offene Visierung
Listen zum Thema
Chinesischer Marinesoldat mit Typ-56-Sturmgewehr

Das Sturmgewehr Typ 56 ist eine chinesische Kopie des AK-47 und wird seit 1956 hergestellt.

Ursprünglich war das Sturmgewehr eine direkte Kopie des AK-47 mit einem aus ganzen Stahlblöcken gefrästen Systemkasten, es wurden jedoch einige Merkmale des AKM in die laufende Produktion eingeführt, ohne dass die Bezeichnung der Waffe geändert wurde; so wurde ab Mitte der 1960er-Jahre der Systemkasten im Blechprägeverfahren hergestellt. In der Regel sind die Typ-56-Gewehre optisch vom AK-47 beziehungsweise AKM durch die nach oben hin ringförmig geschlossenen Kornschutzbacken zu unterscheiden, außerdem haben viele der Waffen ein ständig angebrachtes ausklappbares spießförmiges Bajonett.

Genaue Produktionszahlen sind nicht bekannt; es wird jedoch angenommen, dass der Typ 56 seit den 1950er-Jahren 10 bis 15 Millionen Mal produziert wurde, was bedeuten würde, dass er fast ein Fünftel des weltweiten Bestandes an Waffen der AK-Reihe ausmacht.

Versionen[Bearbeiten]

  • Typ 56 – Grundversion mit festem Holzschaft, Kaliber 7,62 × 39 mm.
  • Typ 56-1 – Version mit nach unten hin abklappbarer Metallschulterstütze.
  • Typ 56-2 – verbesserte Version; hergestellt nur für den Export seit den 1980er-Jahren, mit einer seitlich abklappbaren Schulterstütze.
  • Typ 56C – verkürzte Version des Typ 56-2 für Spezialeinheiten auch innerhalb Chinas.
  • Typ 56S – zivile Version, nur halbautomatisch; es gibt auch eine Exportversion im Kaliber 5,56 × 45 mm NATO.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Type 56 – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien