Universität Primorska

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Universität Primorska
Gründung 29. Januar 2003
Trägerschaft staatlich
Ort Koper, Izola, Portorož
Land Slowenien Slowenien
Rektor Klavdija Kutnar
Studierende ca. 5400
Professoren ca. 100
Netzwerke AARC[1]
Website www.upr.si

Die Universität Primorska (slowenisch Univerza na Primorskem; italienisch Università del Litorale) ist eine 2003 gegründete staatliche Universität in Slowenien. Sie hat Standorte in Koper, Izola und Portorož und wurde nach der slowenischen Region Primorska (d. h. "Küste"/"Küstenregion", also "Universität der Küstenregion") benannt. Präsidentin ist die Mathematikerin Klavdija Kutnar.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 29. Januar 2003 wurde die Gründungscharta von der slowenischen Nationalversammlung verabschiedet und somit die Universität Primorska gegründet.

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Universität besteht aus 7 Fakultäten und 2 Forschungsinstituten.

  • Fakultät für Bildungswissenschaften (Koper)
  • Fakultät für Design (Trzin)
  • Fakultät für Geisteswissenschaften (Koper)
  • Fakultät für Gesundheitswesen (Izola)
  • Fakultät für Management (Koper)
  • Fakultät für Mathematik, Naturwissenschaften und Informatik (Koper)
  • Fakultät für Tourismus (Portorož)
  • Forschungscenter (Koper)
  • Primorska-Institut der Naturwissenschaften und Technik (Koper)

Die Hochschule verfügt über ein Netzwerk an Partnerhochschulen, u. a.[3]:

  • Bulgarien: Wirtschaftsuniversität Varna
  • Deutschland: Universität Bremen, Universität/Gesamthochschule Wuppertal
  • Finnland: LAB University Lahti/Lappeenranta; LAUREA University Vantaa
  • Österreich: FH Kufstein, FH Klagenfurt
  • Russland: Lomonosov Staatsuniversität Moskau/Wirtschaftsuniversität (mit einem Doubble-Degree-Programm)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Members of AARC. In: www.alps-adriatic.net. Rector's Conference of the Universities of the Alpes Adriatic Region, abgerufen am 14. September 2019 (englisch).
  2. Klavdija Kutnar: “Ni naš interes biti velika, želimo pa biti kakovostna univerza” - Primorske novice
  3. http://www.fm-kp.si/en/study/exchange/partner_schools