University of Hawaiʻi-West Oʻahu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
University of Hawaiʻi-West Oʻahu
Universität von Hawaii in West-Oahu
Gründung 1976
Trägerschaft staatlich
Ort Pearl City, Hawaiʻi, USA
Präsident M. R. C. Greenwood
Studenten 2344 (2015)[1]
Professoren 104[2]
Website www.uhwo.hawaii.edu

Die University of Hawaiʻi-West Oʻahu ist eine staatliche Universität in Pearl City im US-Bundesstaat Hawaiʻi. Mit 2344 Studenten (Stand 2015) ist sie die kleinste der drei Universitäten im University of Hawaiʻi System.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Universität wurde 1976 gegründet und ist seit 1981 als Universität akkreditiert. Ab August 2010 wurde ein neuer Campus südwestlich von Kapolei gebaut, der im August 2012 fertiggestellt und für das Semester 2012/13 eröffnet wurde.[3]

Studienangebot[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Universität bietet vier Studiengänge für einen Bachelor of Arts (B.A.) an, einen für den Bachelor of Education (B.Ed.) sowie drei für den Bachelor of Applied Science. Daneben werden vier Zertifikatsprogramme angeboten.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Institutional Research & Analysis Office: View by Headcount. Abgerufen am 12. Januar 2017 (englisch).
  2. UH West O‘ahu Faculty and staff. Abgerufen am 12. Januar 2017 (englisch).
  3. Campus map.

Koordinaten: 21° 23′ 34″ N, 157° 58′ 56″ W