University System of Maryland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von University of Maryland)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das University System of Maryland (USM) ist ein Verbund staatlicher Universitäten im US-Bundesstaat Maryland. Der Hochschulverbund gehört zu den größten in den USA: im Herbst 2021 gehörten insgesamt 164.852 Studierende[1] zu Universitäten des Verbundes (2006: etwa 130.000, Herbst 2020: 170.180[2]). Er entstand 1988 aus den fünf Institutionen der University of Maryland und den sechs Einrichtungen des State University and College System of Maryland.

Das Stiftungsvermögen des University System of Maryland hatte 2020 einen Wert von 1,50 Milliarden US-Dollar.[3]

Standorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Universitäten

In Klammern sind die Zahlen der eingeschriebenen Studierenden im Herbst 2020 angegeben.

Zentren und Institute

  • University of Maryland Center for Environmental Science
  • University of Maryland Biotechnology Institute

Weitere Standorte

  • Universities at Shady Grove
  • University System of Maryland at Hagerstown

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Institution Data Dashboard for University System of Maryland - USM IRIS. Abgerufen am 31. Dezember 2021.
  2. University System of Maryland Office: University System of Maryland Home. Abgerufen am 31. Dezember 2021 (englisch).
  3. Historic Endowment Study Data – 2020 Total Market Values. In: NACUBO-TIAA Study of Endowments. National Association of College and University Business Officers NACUBO®, 2021, abgerufen am 5. Dezember 2021 (englisch).