Unvergessen, unvergänglich, lebenslänglich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Unvergessen, unvergänglich, lebenslänglich
Frei.Wild
Veröffentlichung 23. Januar 2015
Länge 3:39
Genre(s) Deutschrock
Text Philipp Burger
Musik Frei.Wild,
Jörg Wartmann
Album Opposition

Unvergessen, unvergänglich, lebenslänglich ist ein Lied der Südtiroler Deutschrock-Band Frei.Wild. Der Song ist die zweite Singleauskopplung ihres zehnten Studioalbums Opposition und wurde am 23. Januar 2015 veröffentlicht.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Lied handelt von den Erinnerungen eines jeden Menschen an sein bisheriges Leben. Diese Erfahrungen seien „unvergessen, unvergänglich und lebenslänglich“ sowie für jeden Einzelnen einzigartig. In ihnen könne man Rückhalt, Hoffnung und Motivation finden, wobei auch schlechte Erinnerungen helfen, um daran zu wachsen und der Zukunft positiver entgegenzublicken.[1]

„Unvergessen, unvergänglich, lebenslängliche Zeit
Stunden oder Tage, Wochen oder Jahre
Und die Erinnerung bleibt
Unvergessen, unvergänglich, lebenslängliche Zeit
Im Geist liegt die Freiheit“

Refrain von Unvergessen, unvergänglich, lebenslänglich

Musikvideo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das zu Unvergessen, unvergänglich, lebenslänglich gedrehte Musikvideo feierte am 16. Januar 2015 auf YouTube Premiere. Es verzeichnet mehr als 20 Millionen Aufrufe (Stand Januar 2021).

Zu Beginn des Videos sitzt Sänger Philipp Burger an einem Schreibtisch und singt den Text, wobei er ein weißes Blatt Papier und einen Stift in der Hand hält. Kurz darauf steht er auf und sieht sich Kindheitsbilder der vier Bandmitglieder an, die an der Wand hängen. Anschließend geht er in einen anderen Raum, wo sie zu viert das Lied spielen, bevor er wieder allein zu sehen ist und sich nun Videos aus der Kindheit ansieht. Daraufhin sitzt die Gruppe zusammen auf einem Sofa, schaut sich Bilder, Videos sowie einen Zeitungsartikel über Frei.Wild an und schwelgt in Erinnerungen. Am Ende spielen sie den Song wieder gemeinsam in einem Raum.[2]

Single[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Covergestaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Singlecover ist in Schwarz-weiß gehalten und zeigt eine Sanduhr, deren Sand von unten nach oben rieselt. Im linken Teil des Covers befinden sich der typische Frei.Wild-Schriftzug in Schwarz sowie jeweils von unten nach oben geschrieben die Titelwörter Unvergessen, Unvergänglich und Lebenslänglich in Schwarz bzw. Rot. Der Hintergrund ist hellgrau.[3]

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Unvergessen, unvergänglich, lebenslänglich – 3:39
  2. Für alle etwas, doch etwas mehr für mich – 3:30
  3. Die Band, die Wahrheit bringt – 4:09

Charterfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unvergessen, unvergänglich, lebenslänglich stieg am 6. Februar 2015 auf Platz sechs in die deutschen Singlecharts ein und war der erfolgreichste deutschsprachige Titel in dieser Chartwoche. Eine Woche nach dem Charteinstieg schied das Lied wieder aus den Singlecharts aus.[4] Mit Rang sechs erreichten Frei.Wild ihre bis dato beste Platzierung in Deutschland, womit die Single Wir brechen eure Seelen abgelöst wurde, die seinerzeit Position acht erreichte.[5] In Österreich erreichte die Single ebenfalls eine Woche die Charts und belegte dabei Rang 37.[6]

Chartplatzierungen
ChartsChart­plat­zie­rungen Höchst­plat­zie­rung Wo­chen
Deutschland (GfK) Deutschland (GfK)[4] 6 (1 Wo.) 1
Österreich (Ö3) Österreich (Ö3)[6] 37 (1 Wo.) 1

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Frei.Wild – Unvergessen, unvergänglich, lebenslänglich – Songtext. genius.com, abgerufen am 28. Januar 2021.
  2. Frei.Wild – Unvergessen, unvergänglich, lebenslänglich (Offizielles Video). youtube.com, abgerufen am 28. Januar 2021.
  3. Frei.Wild – Unvergessen, unvergänglich, lebenslänglich – Singlecover. amazon.com, abgerufen am 28. Januar 2021.
  4. a b Frei.Wild – Unvergessen, unvergänglich, lebenslänglich. In: offiziellecharts.de. Abgerufen am 29. Januar 2021.
  5. Frei.Wild – Wir brechen eure Seelen. In: offiziellecharts.de. Abgerufen am 29. Januar 2021.
  6. a b Frei.Wild – Unvergessen, unvergänglich, lebenslänglich. In: austriancharts.at. Abgerufen am 29. Januar 2021.